Messen

Toro ist neuer Sponsor

Der US-amerikanische Hersteller Toro ist neuer Sponsor des Landschaftsgärtner-Cups 2006 des Ausbildungsförderwerkes Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau e.V. (AuGaLa). Der bundesweite Nachwuchswettbewerb wird auf der Internationalen Fachmesse GaLaBau am 14. und 15. September in Nürnberg entschieden.

Im zum sechsten Mal ausgetragenen Landschaftsgärtner-Cup treten die zuvor ermittelten Landessieger-Teams an, um die bundesweiten Champions zu ermitteln. Aufgabe ist es, innerhalb von zwei Tagen auf einer Fläche von 4 x 4 Metern ein landschaftsgärtnerisches Gesamtwerk zu erstellen. Jedes Team besteht dabei aus zwei Personen. Dem Gewinnerteam winkt die Teilnahme an der Berufsweltmeisterschaft, die 2007 im japanischen Shizuoka ausgetragen wird.

Toro ist nach eigenen Angaben ein weltweit führender Hersteller von Geräten für die Pflege von Außenanlagen. Das Unternehmen erzielte mit ihren Qualitätsprodukten im Jahr 2005 einen Umsatz von 1,8 Milliarden US-Dollar. Seit 1914 sei Toro als starke Marke bei Golf- und Sportplatzmanagern, Landschaftsgärtnern, Obst- und Gemüsebauern sowie privaten Gartenbesitzern etabliert. Unternehmenssitz von Toro ist Bloomington im US-Bundesstaat Minnesota. Weitere Informationen im Internet unter www.thetorocompany.com.

Wie das Unternehmen weiter mitteilt, erfolgt der Vertrieb ihrer Produkte in Deutschland exklusiv von der Roth Motorgeräte GmbH & Co. KG im württembergischen Pleidelsheim. Dort werden auch eigene Geräte für den europäischen Markt entwickelt, die ebenfalls unter dem Markennamen Toro erhältlich sind.