Messen

Universell und gründlich

Für die schnelle und gründliche Beseitigung auch gröbster Verschmutzungen hat Wiedenmann die neue Kehrmaschine Combi Clean entwickelt. Für die Grünflächenpflege präsentieren die Schwaben den neuen Terra Spike XF auf der diesjährigen Demopark.

Die Combi Clean-Maschinen eignen sich laut Hersteller für den Frontanbau an Zweiachs-Fahrzeugen/Kompakttraktoren bis 44 KW. Pendelnd angebaut fegen sie Schmutz, übernehmen aber auch die Beseitigung leichter Schneedecken. So erübrige sich klassisches Räumen in der Übergangszeit. Beim Präzisionsfegen vermeide eine seitliche Gummiabdeckung Beschädigungen an Hauswänden.

Zur Tiefenlüftung von Rasenflächen empfiehlt Wiedenmann den neuen Terra Spike XF. Das System schafft nach Firmenangaben eine bis zu zweieinhalbfach größere Produktivität im Vergleich zu bislang erhältlichen Lösungen. Streckenleistungen von sechs Kilometern pro Stunde seien möglich. Schläge und Vibrationen, eine Begleiterscheinung maschinellen Tiefenlüftens,

absortiert der XF dank ausgefeilter Dämpfungsautomatik. Belastungen am Tiefenlüfter und Traktor würden fast vollständig reduziert werden, was die Lebensdauer deutlich verlängere und zur Arbeitserleichterung des Fahrers beitrage.

Kontakt: Wiedenmann GmbH, Am Bahnhof, 89192 Rammingen.