Messen

Unternehmer treffen sich

Nachdem sich die internationale Kontaktbörse auf der IPM in den vergangenen Jahren bewährt hat, unterstützt die EU-Kommission in Brüssel auch 2007 die Veranstaltung zum Ausbau der Geschäftsbeziehungen nach Südamerika im Rahmen des Al-Invest-Programms.

Die Agentur Amik GmbH (Köln) führt in enger Zusammenarbeit mit der Messe Essen ein zweitägiges Unternehmertreffen zwischen südamerikanischen und europäischen Firmen am 26. und 27. Januar 2007 im Congress Center Süd, Saal Deutschland, durch. Firmenvertreter aus Argentinien, Brasilien, Ecuador, Mexiko und erstmals Peru treffen dabei auf Unternehmer aus Deutschland, Frankreich, den Niederlanden, Italien und Spanien.

Während der IPM gibt es so die Möglichkeit, in individuell abgestimmten Gesprächen Kooperationsmöglichkeiten zu erörtern. Dabei geht es um das gesamte Branchenspektrum von der Blumen- und Pflanzenproduktion, über Technik und Forschung, Substrate und Hilfsmittel bis zur Floristik.

Europäische Unternehmen suchen nach Möglichkeiten, sich in den südamerikanischen Exportländern mit Know-how, Lizenzen, Patenten und Technologien als verlässlicher Geschäftspartner einen Namen zu machen. Das Al-Invest-Unternehmertreffen eröffne den Teilnehmern die Chance, durch die organisierte, unkomplizierte Kontaktaufnahme schnell die richtigen Gesprächspartner zu finden und gemeinsame Pläne im Verlauf der Messetage weiterzuentwickeln.