Messen

Variabler Ditch Witch mit Null-Wendekreis

Das Ditch Witch-Modell XT850, das Tramann und Sohn als Neuheit auf der GaLaBau präsentiert, ist eine Bagger-Geräteträger-Kombieinheit mit einem variablen Aufgabenspektrum. Das vielseitige Gerät mit Dieselantrieb lässt sich nach eigenen Angaben aufgrund seines Null-Wendekreises und seiner leistungsfähigen, kompakten Größe fast überall einsetzen.

Zu den wesentlichen Merkmalen gehören das zum Patent angemeldete Doppelgelenk-Baggersystem, das versetztes Graben an Sockeln oder Wänden ermöglicht. Es biete zudem mehrere Grabpositionen, so dass der Baggerlöffel dorthin versetzt werden kann, wo er benötigt wird, ohne das ganze Gerät zu bewegen.

Die Multifunktions-Joysticks und der Betriebsartschalter steuern alle Funktionen über zwei Joysticks. Durch einfaches Umschalten des Betriebsartenschalters könne vom Fahrantrieb auf die Steuerung der Hubarme und Zusatzgeräte umgeschaltet werden. Die stufenlos einstellbaren, vorgesteuerten Bedienungselemente garantieren die rasche Beherrschung der Betriebsfunktionen des XT850. Mit der Schnellkupplungs-Befestigungsplatte lasse sich eine Vielzahl von Skid-Steer-Minilader- und Geräteträger-Zusatzgeräten für nahezu jeden Einsatz verwenden. Die rasenschonenden und aggressiven Raupenoptionen bieten Stabilität und ermöglichen zugleich die vielseitige Auswahl der besten Raupenausführung für den jeweiligen Einsatzort.

Kontakt: Tramann und Sohn GmbH Co. KG, 26125 Oldenburg.

• Halle 7, Stand 336