Messen

Verkaufsfläche erweiterbar

Die Verkaufsfläche für Topfpflanzen ist nie groß genug. Da werden oft Paletten, Kisten und sonstige Flächen herangezogen um die Pflanzen zu präsentieren. Eine richtige Bewässerung sei so nicht möglich. Das Gießwasser laufe schnell weg, die Töpfe trocknen aus, Pflanzen werden welk und unansehnlich oder gehen ein.

Kano (64560 Riedstadt) zeige dazu auf der IPM in Essen eine Lösung: Aluminium-Wannen auf stabilen Ecksäulen. Sie seien platzsparend stapelbar, und man könne sie mit dem Hubwagen leicht transportieren oder verschieben. Die Pflanzen stünden dauerfeucht, das Pflanzensterben sei beendet und eine Verkaufsfrische garantiert.

Der Wannenrand ist 70 Millimeter hoch. Als Standardgröße hat Kano das Europaletten-Maß gewählt, wobei sich in der Praxis bisher eine Säulenhöhe von 160 Millimetern bewährt habe. Kano kann nach eigenen Angaben aber auch maßgeschneiderte Sondergrößen oder verschiedene Säulenhöhen liefern

Mit dem integrierten Wasserablauf lasse sich der Wasserstand variieren. Die praktischen Wannen ermöglichen einen problemlosen Transport, eine ökonomische Bewässerung, ein längeres Stehvermögen der Pflanzen und eine vorteilhafte Präsentation.

Kontakt: Kano Stahlbau- und Transportgeräte GmbH, Ziegeleistraße 13, 64560 Riedstadt, Tel.: 0 61 58-69 46, E-Mail: mail@kano-transportgeraete.de.