Messen

Video: Die schönsten Momente der TASPO Awards 2017 – Teil 2

, erstellt von

Wer hat die Bedürfnisse der Abnehmer besonders im Blick und das auch auf lange Sicht? Sicherlich die Gewinner der TASPO Awards, die sich in den Rubriken „Innovation & Service“ sowie „Fokus Kunde“ über eine Auszeichnung freuen durften. Erleben Sie die schönsten Momente der Verleihung noch einmal im TASPO Online Video.

So jubeln Sieger: Häussermann Stauden + Gehölze aus Möglingen gewinnt den TASPO Award für den Lieferanten des Jahres. Foto: taspoawards.de / Fotograf Andreas Schwarz

Lieferant des Jahres: Häussermann Stauden + Gehölze

„Nicht von Pappe. Grünes aus gutem Hause!“ – so lautet das Leitmotiv des Stauden- und Gehölzanbieters Häussermann aus Möglingen. Frei nach diesem Motto handelt das Unternehmen auch und so kommt die Auszeichnung mit dem TASPO Award „Lieferant des Jahres“ nicht von ungefähr. Nicht nur eine besonders breite Produktpalette nennt Häussermann sein Eigen, sondern auch ein ausgefeiltes Serviceangebot.  „Es macht mich stolz, dass wir Gärtner sind – von der Wurzel an“, freute sich Co-Geschäftsführer Martin Häussermann über den Award.

Bestes Konzept Umwelt & Nachhaltigkeit kommt von Neudorff

Das beste Konzept Umwelt & Nachhaltigkeit stammt in diesem Jahr aus der Feder der W. Neudorff GmbH. Soziales, Umweltverträglichkeit und Wirtschaftlichkeit gehen für das Unternehmen aus Emmerthal Hand in Hand.  „Wir wollen wirtschaftlich nachhaltig mit den Ressourcen umgehen, Umwelteinflüsse vermeiden und gerecht sozialverträglich handeln“, sagt Neudorff.

Dienstleistung des Jahres: Green Solutions Software

Green Solutions wartet in diesem Jahr mit der besten Dienstleistung auf. Vor allem mittlere und kleinere Betriebe visiert der Softwareanbieter aus Oldenburg an. Dank des neuesten Clous können Unternehmen mit der „Marketing-Lösung“ nun grüne Druckmedien selbst erstellen. Eine Datenbank bietet Texte, Fotos und Grafiken. „Grundlegende PC-Kenntnisse, etwa wie man surft, reichen völlig für die Bedienung unserer Software aus“, wusste auch Geschäftsführer Alexander Kelm zu berichten, als er den TASPO Award in den Händen hielt.

Blumen Gaab aus Landau landet zwei Awards

Der ersten beiden Awards in der Rubrik Fokus Kunde gehen in diesem Jahr an Blumen Gaab aus Landau. Das Unternehmen stellt sich gleich zwei Auszeichnungen in die Unternehmensvitrine: den Florensis-Award für die „Beste Gärtnerei des Jahres“ und für den floradecora-Award „Florist des Jahres“.

„100 Prozent Handwerk und bestmöglichen Service zu bieten“, lautet das Unternehmenscredo der beiden Floristmeister Christian und Yvonne Gaab. Ihr Unternehmen verbindet Einzelhandelsgärtnerei und Floristfachgeschäft. Die konsequente Ausrichtung auf Qualität und eigene Handschrift haben die Jury der TASPO Awards 2017 überzeugt.

Löwer ist bestes unternehmergeführtes Gartencenter

Der TASPO Award für das beste „Unternehmergeführte Gartencenter“ wandert in diesem Jahr nach Goldbach. Dort hat das Familienunternehmer Löwer – grün erleben nicht nur den Standort neu errichtet, sondern ihn sozusagen um die Pflanze herum gebaut. Bis zu 17 Meter sind die Gebäude hoch, dennoch hat der Kunde den Eindruck, dass Gartenpflanzen & Co. im Mittelpunkt stehen. Das Serviceangebot sieht alle ein bis zwei Wochen ein Event für Endverbraucher vor, vom Grillseminar bis zum Kleinkunstprogramm.

TASPO Award „GartenDesigner des Jahres“

Die Krone der GartenDesigner setzt sich 2017 das Schweizer Unternehmen Gartenkultur aufs Haupt. Unter der Anleitung des Gartenarchitekten Benjamin Uhlmann schuf der Dienstleister einen spektakulär anzusehenden Nordgarten im Rebhang.

Dass ein solches Projekt nicht immer reibungslos verläuft, versteht sich von selbst. Die größte Herausforderung für Uhlmann: „Den Auftraggeber davon zu überzeugen, zusätzliche 1.000 Kubikmeter mit einem 30 Tonnen schweren Bagger, aus dem Hang zu schaufeln.“ Nun locken allerdings ein überdachter Jacuzzi für vier Personen und ein Naturpool.