Messen

Vorschau auf Raritäten

Die Baumschule E. A. Stöckmann (26160 Bad Zwischenahn) ist ständig auf der Suche nach verbesserten Sorten und kreiert neue Pflanzenformen. Zur Olba beabsichtigt die Baumschule unter anderem Pflanzen zu zeigen, die erst 2005 in den Handel kommen.

Ilex meserveae ‘Leander’ ist eine weißgrüne, winterharte Selektion, der E. A. Stöckmann nachsagt, dass sie in den nächsten Jahren viel Beachtung finden wird.

Gerade für kleine Gärten ist Ginkgo biloba ‘Simon’, eine kompakte, aufrechte Selektion, ideal geeignet.

Picea pungens ‘Mecki’ wächst schwächer als ‘Globosa’. Die Sorte bildet unregelmäßige Trieblängen und radial stehende hellblaue Nadeln.

Da auf der Olba nur ein kleiner Ausschnitt des umfangreichen Lieferprogramms zu sehen ist, lohne sich ein Besuch in der Baumschule, so E. A. Stöckmann. Dort sorgt während der Olba ein Rahmenprogramm für Informationen und Abwechslung, wie beispielsweise Demonstrationen zum Gestalten von Bonsai durch einen führenden Bonsai-Meister Deutschlands.

• Stand 57