Messen

Vorschau IPM 2012: Concept Data Systems stellen APT vor

APT steht für Area Planning Tool und wird auf der IPM 2012 von österreichischen Softwarespezialisten Concept Data Systems vorgestellt.
APT ist die integrierte Gesamtlösung für Anbauplanung, Ressourcenverwaltung und Kostenkalkulation im Gartenbau.

Die Leistung umfasst:

  •  Grafischer Editor für die Darstellung der Anbauflächen.
  •  Anzeige der Flächen hinsichtlich Verfügbarkeit und Belegung.
  •  Planung und Simulation beliebiger Szenarien des Ressourcenbedarfs    (beispielsweise Flächenbedarf, Material, Arbeitsleistung) und der    Kulturplanung.
  •  Unterstützung des Betriebsleiters durch interaktive grafische Darstellung  aller relevanten Planungsparameter und Analyseergebnisse.
  •  Darstellung von Unter- und Überbelegungen der Anbauflächen.
  •  Ermittlung des Personalbedarfs.
  •  Soll und Ist-Kostenrechnung
  •  Das Kostenrechnungsmodul ermöglicht auch die Ermittlung von    Deckungsbeiträgen, Preisuntergrenzen oder der Rentabilität von    Kulturen.
  •  Das Warenwirtschaftssystem und Produktionsplanungsprogramm PAT,    sowie dessen Tracking und Tracing Modul bilden die optimale Ergänzung  für die Flächenplanung.

Durch die moderne .NET basierende offene serviceorientierte Architektur (SOA) skaliere die Applikation problemlos auf die unterschiedlichen Anforderungen, von der Einzelplatzlösung bis zur Einbindung in eine bereits bestehende heterogene Infrastruktur.
Kontakt: Concept Data Systems GmbH, Franz-Riepl-Gasse 29, A-8020 Graz, Tel.: 0043–316–274813–0, Internet: www.cds.co.at oder www.gartenbausoftware.at. (ts)
Halle 9 Stand 9A36