Messen

Wärme im Gewächshaus

Romberg präsentiert auf der IPM in Essen Neuheiten und Klassiker für den Hobby-Gärtner und die bewährten Produkte aus dem Erwerbsgartenbau. Alle erfüllen den Angaben zufolge beste Voraussetzungen für die Pflanzenanzucht, sind leicht in der Handhabung und durchdacht in Ausstattung und Design.

Damit Aussaat, Keimung und Wachstum auch bei wärmebedürftigen Pflanzen erfolgreich gelingen, erweitert Romberg für die Gartensaison 2009 sein Sortiment im Bereich Heizmatten, Heizkabel und heizbare Zimmergewächshäuser. Die zwei neuen Heizmatten in den Maßen 70 mal 30 und 45x65 Zentimeter sind sowohl als Heizung für größere Zimmergewächshäuser als auch für den Einsatz im Terrarienbereich gut geeignet. Das neue, stabile und heizbare Zimmergewächshaus Raffael (45 mal 33 mal 17 Zentimeter) mit Heizmatte im Format 50 mal 30 Zentimeter biete viel Platz für die Aussaat von Samen oder für Stecklinge.

Neu im Bereich Erden und Substrate ist der Jiffy Grow-Block, eine neue Substratscheibe, die aus 100-prozentigem Kokossubstrat besteht. Übergießt man die die trockene Scheibe mit Wasser, quillt diese schnell zu einem Würfel auf und kann sofort zur Anzucht oder Kultivierung von Pflanzen verwendet werden. Ein Vlies hält das lockere Substrat zusammen und somit das Gewächshaus sauber, erklärt Roberg das Prinzip.

Kontakt: Edm. Romberg & Sohn (GmbH & Co.) KG, Werner-von-Siemens-Straße 13, 25479 Ellerau, Tel.: 0 41 06-70 99 20, Internet. www.romberg.de.

• Halle 3, Stand 554