Messen

WinArboR für den GaLaBau

WinArboR 5.80, die neue Version der Branchensoftware für den Garten- und Landschaftsbau, sowie die Programme der neuen PocketArboR-Reihe zur mobilen Erfassung von Tagesberichten, Aufmaßen und Leistungsverzeichnissen (LV) direkt auf der Baustelle stehen im Mittelpunkt Rita Bosse Software GmbH auf der IPM 2005.

PocketArboR-Rapport sei das mobile Datenerfassungssystem für Tagesberichte auf Pocket-PCs zum späteren Einlesen in die Nachkalkulation. Erfassungen werden nach eigenen Angaben entweder positionsbezogen und/ oder projektglobal gemacht. Mit PocketArboR-Aufmaß werden Aufmaße zu einem Projekt auf dem Pocket-PC erfasst und in der Massenermittlung weiterverarbeitet. PocketArboR-Auftrag ermögliche die LV-Erfassung direkt vor Ort und den späteren Ausdruck im Büro nach dem Einlesen in WinArboR-GaLaBau.

Das Stammprogramm WinArboR-GaLaBau wurde laut Bosse mit einem neuen Leistungsstamm ausgestattet, der es erlaubt, innerhalb eines Leistungskataloges beliebig viele Leistungsebenen zu verwalten. Leistungsebenen und -kataloge seien beliebig kopier- und verschiebbar. Im Projekt könnten Leistungsgruppen komplett als Titel übernommen werden, was die Projektbearbeitung weiter erleichere. Neu sei die Taglohnfunktion, mit der Stundenlohnarbeiten direkt im Projekt erfasst und gleichzeitig in der Nachkalkulation gespeichert werden könnten. Besondere Merkmale seien die Taglohnhistorie und die mögliche, kompakte Ausdruckform in der Rechnung. Weitere Neuheiten sind die neue Klicktel-Schnittstelle, mit der eine Adresse im Klicktel-Programm gesucht und anschließend in den WinArboR-Kundenstamm übernommen wird, sowie die Tapi-Anbindung von WinArboR, mit der direkt vom Kundenstamm aus der Wählvorgang in der Telefonanlange ausgelöst werde.

Desweiteren stellt die Rita Bosse Software GmbH mit ArbControL 1.5 die aktuelle Version des Betriebswirtschaftstools für die Grüne Branche vor, das auf Basis der Ertragsvorschau und der monatlichen Zahlen die wirtschaftliche Entwicklung im Unternehmen transparent und damit effektiver steuerbar mache. Kombinierte Betriebe könnten zudem die Anwendung um Baumschul- und Kassensysteme erweitern.

Zur IPM gebe es auch die Neuauflage des WinArboR-Ratgebers Schädlinge.

Kontakt: Rita Bosse Software GmbH, Friedrichsfehner Straße 20, 26188 Edewecht.

• Halle 11, Stand 608.