Messen

Wurzeldiagnose

Was bisher nur durch Aufgraben des Bodens möglich war, geht nun einfacher und schneller: Zusammen mit dem ArBotom Schalltomograph ermöglicht der Arboradix Wurzelsensor von Rinntech aus Heidelberg, Wurzeln zu lokalisieren, verspricht der Hersteller. Hierzu werden mechanische Impulse in den Boden eingeleitet und ihre Laufzeit zum Baum gemessen. Wenn keine Impulse am Baum ankommen, liegt im Bereich unter der Schlagstelle keine intakte Wurzel vor, erklärt Rinntech die Funktionsweise.

Zum Einsatz komme dieses Verfahren nicht nur zur Schadensdiagnose, sondern auch zur Vorbereitung von Tiefbaumaßnahmen im Wurzelbereich. Auch die Aufhängung der Sensoren am Baum wurde den Angaben zufolge verbessert, um die Genauigkeit bei der Untersuchung insbesondere von sehr dicken Bäumen zu erhöhen.

Kontakt: Rinntech - Frank Rinn, Hardtstraße 20-22, 69124 Heidelberg, Tel.: 06221-71405-0/-15, Fax: 06221-71405-234, Internet: www.rinntech.com.