Messen

Zahlreiche Neuheiten

Eine Vielzahl von Neuheiten bietet Helmers Baumschulen (26655 Westerstede) an. Unter anderem kündigt das Unternehmen zur Olba neue Chamaecyparis, Cotinus, Cytisus, Juniperus, Lonicera und Thuja an.

Bei Chamaecyparis pisifera ‘Baby Blue’ handelt es sich um eine Zwergform von Chamaecyparis pisifera ‘Boulevard’ mit sehr gedrungenem und kompaktem Wuchs. Die Sorte hat eine weiche, silberblaue Benadlung. Ideal für Schalen, Kästen und Gräber.

Cotinus coggygria ‘Young Lady’ ist eine neue Sorte des Perückenstrauches, die aus einem Sämling bei Kolster in den Niederlanden entstanden ist. Der Sämling fiel besonders auf, da er bereits im ersten Jahr eine Blüte ansetzte.

Cytisus scoparius ‘Golden Tears’ ist eine sehr großblumig, hellgelbe Trauerform des Ginsters.

Fargesia sp. ‘Jiuzhaigou 1’ ist ein noch sehr neuer Bambus der von Jos van der Palen in Europa eingeführt wurde. Vom Erscheinungsbild her wirkt ‘Jiuzhaigou 1’ der Fargesia nitida sehr ähnlich. Es gibt viele verschiedene Typen von Jiuzhaigou, Typ 1 ist eine rothalmige Variante.

Juniperus conferta ‘Slager’ ist ein flach, mattenartiger wachsender Wacholder. Die Benadlung ist silbrig frischgrün.

Juniperus horizontalis ‘Icee Blue’ ist ein ganz flach am Boden anliegender Wacholder mit leuchtend stahlblauer Benadlung. Laut Helmers ein sehr wertvolles, neues Zwergnadelgehölz.

Lonicera kamtchatika ‘Blue Velvet’ bekommt im März/April cremeweiße Blüten. Die länglichen, blauen Früchte werden Ende Mai/Juni reif.

Thuja occidentalis ‘Mr. Bowling Ball’ wächst in der Jugend flachrund, später kugelrund. Die Benadlung ist moosgrün, im Winter bronze gefärbt. Da die Nadeln und Triebe fransig sind (fast wie Haare), sieht ‘Mr. Bowling Ball’ wie ein Bubiköpfchen aus. Langsamer Wuchs, Höhe und Breite im Alter etwa ein Meter.

Thuja occidentalis ‘Miky’ ist eine Zwergform mit kompakt-kegelförmigem Wuchs.

Daneben kommt Helmers mit Neuheiten im Sortiment der auf Halbstamm veredelten Laubgehölze.

Während der Olba lädt Helmers zur Besichtigung des Betriebes und des Bambusgartens ein.

• Stand 75