Messen

„Zukunftswerkstatt Gartenbau“

Innovative und zukunftsweisende Entwicklungen im Gartenbau zeigt die Lehrschau auf der IPM vom 26. bis 29. Januar. Unter dem Leitthema „Zukunftswerkstatt Gartenbau“ stellen Lehr- und Versuchsanstalten, Hochschulen und Universitäten sowie andere Forschungseinrichtungen in der Halle 1A „Green City“ am Stand des Infocenters Gartenbau die Entwicklungen aus den Bereichen Pflanze, Technik und Innenraumbegrünung vor.

Die Themen im Bereich Technik erstrecken sich vom Einsatz von Latentspeichern und LED in Gewächshäusern u?ber Untersuchungen verschiedener Bedachungsmaterialien hin zur Entwicklung von Niedrigenergiegewächshäusern. Das Gartenbauzentrum Straelen präsentiert die neuen Ergebnisse der Untersuchungen im so genannten Vier-Haus-Projekt. Auch das im Mai 2009 gestartete Verbundprojekt ZINEG mit seinen Standorten in Berlin, Hannover, München und Neustadt a. d. W. wird auf der Lehrschau vorgestellt.

Die Lehr- und Versuchsanstalt Heidelberg, das Sächsische Landesamt fu?r Umwelt, Landwirtschaft und Geologie in Dresden-Pillnitz und die Bayerische Landesanstalt für Weinbau und Gartenbau in Veitshöchheim erläutern die Projekte des Themenschwerpunkts Pflanze. Hier können sich Interessierte beispielsweise über neue Erkenntnisse bei der Verwendung bioabbaubarer Pflanzgefäße in der Pflanzenproduktion und u?ber die Zierpflanzenproduktion unter Beru?cksichtigung der ökologischen Richtlinien informieren.

Die dekorativen „Greening Frames“ und die Betrachtung des Makro- und Mikrokosmos der Innenraumbegrünung bilden zusammen den gestalterischen Themenschwerpunkt der Lehrschau.

Weitere Projekte, die präsentiert werden, sind die Züchtungsforschung des Instituts fu?r Gemu?se- und Zierpflanzenbau in Erfurt und die Verbesserung der Haltbarkeit bei Zierpflanzen, die an der Leibniz Universität Hannover untersucht wird. Die Humboldt Universität zu Berlin bietet die Möglichkeit, sich u?ber die Markteinfu?hrung neuer Zierpflanzen zu informieren.

Das Thema „Frühjahrsblüher“ wird sich 2010 über die gesamte Lehrschau erstrecken und rundet die „Zukunftswerkstatt Gartenbau“ mit dekorativen Pflanzen in unterschiedlichen Farben und Formen ab.