Messen

Zweifarbige Cyclamen

Syngenta Flowers präsentiert auf der diesjährigen IPM in essen unter anderem Cyclamen persicum ‘Dancerella’, eine neue zu 100 Prozent gefranste Mini-Cyclame in einem einzigartigen Pastell-Mix. Sie ist kompakt, blüht einheitlich auf, hat ein attraktives Blattmuster. Im Vergleich zu anderen gefransten Cyclamen hat ‘Dancerella’ eine erheblich kürzere Kulturzeit, informiert das Züchtungsunternehmen.

Cyclamen persicum ‘Fleur en Vogue’ ist eine weitere neue Cyclamen-Züchtung von Syngenta. Die außergewöhnliche, kontrastreiche, zweifarbige Blüte ist mit ihren violettfarbene Blüten- und weißen Kelchblättern sehr auffallend . Sie steht nicht wie bei Cyclamen üblich aufrecht, sondern schirmförmig nach unten geneigt. In Kombination mit ihrem mittelstarken Wuchs ist ‘Fleur en Vogue’ damit ein typisches Premium-Produkt und ideal für den Impuls- und Geschenkverkauf. Die Haltbarkeit im Geschäft und beim Verbraucher ist nach eigenen Angaben sehr gut. Am POS wird die Wertigkeit der Pflanze mit einem auffallenden Stecketikett unterstrichen.

Euphorbia pulcherrima ‘Ruby Frost’ ist eine neue Poinsettiensorte mit einer außergewöhnlichen rot-weißen Brakteenfarbe. Durch den attraktiven Kontrast zwischen der weißen Blütenfarbe und den intensiv roten Venen hebt sie sich stark von der breiten Masse ab, beschreibt Syngenta Flowers. ‘Ruby Frost’ verfügt über einen mittelstarken, V-förmigen Wuchs und ist somit eng und ökonomisch zu kultivieren und unempfindlich gegenüber Triebbruch. Wie alle dunkellaubigen Sorten kann sie kühl bei bis zu 18 Grad Celsius kultiviert werden. Die Bestände blühen nach einer Reaktionszeit von nur acht Wochen einheitlich auf und können dadurch schnell geräumt werden, informiert Syngenta Flowers. ‘Ruby Frost’ ist vielfältig einsetzbar und als Mini, Midi, Premiumware und in Sonderformen zu produzieren.

Der Serienname von Dianthus x barbatus ‘Diabunda’ setzt sich aus den beiden Wörtern „Dianthus“ und „abundant“, englisch für überreichlich blühend, zusammen. Mit ihrem reichhaltigen, dichten Blütenbesatz wird die neue Dianthus x barbatus-Serie diesem Attribut in jeder Hinsicht gerecht, versichert Syngenta Flowers. Sie könne nahezu ganzjährig vom zeitigen Frühjahr bis in den späten Herbst produziert und verkauft werden,ist kompakt wachsend, winterhart und in sechs Farben erhältlich.

Pelargonium hybrida ‘Calliope Dark Red’ – die Göttin der Schönheit – ist eine neue Pelargonium-Hybride von Syngenta, benannt nach einer epischen Gottheit. ‘Calliop Dark Red’ ist ein revolutionärer Durchbruch in der Pelargonium-Züchtung. Sie ist die erste interspezifische Hybride dieser Art, eine Kreuzung zwischen P. peltatum und P. zonale. Sie verfügt nach eigenen Angaben über die hervorragenden Freilandeigenschaften einer P. zonale in Kombination mit einer atemberaubenden dunkelroten Farbe. Die Blüten der großen Dolden sind halb gefüllt. Pflanze und Blüten seien extrem robust und hitzetolerant. ‘Calliope’ ist sehr breit wachsend und beinahe bodendeckend. Sie eignet sich daher ideal für große Töpfe, Beete, Rabatten und für die Grabbepflanzung.

Primula acaulis ‘Suzette’ ist eine neue Primula-Serie mit einmalig gefransten Blüten. Die Serie gibt es in fünf außergewöhnlichen Farbtönen, die in sich farblich etwas spielen. Mit ihrem kräftigen Wuchs und ihrer sehr guten Haltbarkeit innen und außen ist ‘Suzette’ ein typisches Premium-Produkt für den 12cm-Topf. In der Produktion wächst die Serie über alle Farben sehr homogen und blüht auch gleichmäßig auf. Der optimale Verkaufszeitraum ist von Januar bis Mitte Februar.

Kontakt: Syngenta Seeds GmbH, Am Scheid 1a, 56204 Hillscheid, Internet: www.syngenta-flowers.de.