Bildergalerie: demopark 2017

0

Die Hebebühne des Unimog bot eine gelungene Aussichtsplattform über dem Gelände der demopark 2017. Foto: Robert Schlimme

400 Aussteller und über 100 Innovationsideen auf 25 Hektar Ausstellungsfläche – mit diesen Zahlen lassen sich Ausmaße und Bedeutung der demopark 2017 gut umreißen, die heute zu Ende geht. Die Redaktion hat Impressionen von der Messe auf dem Kindel in Eisenach gesammelt.

Zehnte demopark: Maschinen und Geräte für Kommunen

„Zur zehnten demopark haben wir ein ganz besonders attraktives Paket geschnürt“, zeigte sich Veranstalter Dr. Bernd Scherer, Geschäftsführer des VDMA Landtechnik, schon auf der Vorpressekonferenz überzeugt.

Ein Thema am heutigen Messetag waren wichtige Herausforderungen des kommunalen Maschinen- und Geräteeinsatzes. „Die Geschäfte in der grünen Branche könnten kaum dynamischer laufen“, so zumindest die Einschätzung von Scherer. Konjunkturell sieht er „alle Zeichen auf Erfolg“, mit einem Umsatzvolumen aus deutscher Produktion von 420 Millionen Euro habe die Industrie in den zurückliegenden zwei Jahren einen überaus kräftigen Zuwachs verbuchen können.

Kommunale Geräte und Maschinen verzeichnen Absatzplus

„Insgesamt 13 Prozent sind kein Pappenstiel, sondern ein zugkräftiges Plus, von dem die Landmaschinenhersteller momentan nur träumen können“, so Scherer. Das heimische Marktvolumen, das Importe einschließt, erreiche mit 720 Millionen Euro sogar ein neues Maximum.

Bildergalerie: Neue Maschinen für den Kommunalbereich

  • Die neue Wildkrautbürste von agria. Foto: Robert Schlimme

  • Der neue Häcksler Mega Prof von Eliet. Foto: Robert Schlimme

  • Hako/Multicar – alles anbaubar. Foto: Robert Schlimme

  • Husqvarna reiste mit Maskottchen an. Foto: Robert Schlimme

  • Aufsitzmäher von Husqvarna. Foto: Robert Schlimme

  • Kommunaltraktor von Iseki. Foto: Robert Schlimme

  • Flink und kräftig zugleich: der Gator von John Deere. Foto: Robert Schlimme

  • In luftigen Höhen – auf der Hebebühne eines Unimogs lässt sich die Demopark gut überblicken. Foto: Robert Schlimme

  • Der französische Akku-Hersteller Pellenc: Möge das Marketing mit dir sein. Foto: Robert Schlimme

  • Bewässerungsfahrzeuge: Neu und „alt“ von GMR Maskiner. Foto: Robert Schlimme

  • Immer wieder gut: der Unimog von Mercedes. Foto: Robert Schlimme

  • Der Kompaktbagger EZ28 von Wacker Neuson. Foto: Robert Schlimme

  • Einer der Kommunaltraktoren von John Deere. Foto: Robert Schlimme

  • demopark 2017
  • demopark 2017
  • demopark 2017
  • demopark 2017
  • demopark 2017
  • demopark 2017
  • demopark 2017
  • demopark 2017
  • demopark 2017
  • demopark 2017
  • demopark 2017
  • demopark 2017
  • demopark 2017
 

Leserkommentare


Leider gibt es zu diesem Artikel noch keine Kommentare, schreiben Sie doch den ersten Kommentar!

Diesen Beitrag kommentieren

Benutzeranmeldung

TASPO Login

TASPO NEWSLETTER

Newsletter abonnieren

Meistgelesene Artikel

3

Eigentlich arbeitet Marco Tidona als Software-Entwickler. Ein Zufall brachte ihn dazu, sich mit der Urban Farming-Szene in New York vertraut zu machen. Jetzt führt Tidona aponix – ein vertikales Anbau-System für den...

Mehr

Mammutblatt und afrikanisches Lampenputzergras sind auf der EU-Liste der invasiven Arten gelandet. Eine Entscheidung, die laut Zentralverband Gartenbau (ZVG) revidiert werden muss.

Mehr

Ein Blick auf die jüngere Vergangenheit des Zierpflanzenbaus zeigt: Es gibt Nachfolgen innerhalb oder außerhalb der Familien, Übernahmen und Eingliederungen der Flächen in andere Unternehmen sowie Verpachtungen. Was es...

Mehr