Flower Trials: sieben neue Unternehmen dabei

0

Bei den Flower Trials präsentieren Züchtungsunternehmen ihre neuesten Beet-, Balkon- und Topfpflanzen-Sortimente. Foto: Janina Linneweh

59 Pflanzenzüchter öffnen vom 13. bis 16. Juni anlässlich der Flower Trials ihre Türen in Westland und Aalsmeer in den Niederlanden sowie in Rheinland/Westfalen und präsentieren die neuesten Sortimente ihrer Beet-, Balkon- und Topfpflanzen – darunter sieben neue Namen, die auf der offiziellen Ausstellerliste stehen.

So wird der Züchter von Bella Fuchsia, das Familienunternehmen Hendriks Young Plants, in Westland sein Fuchsia-, Pelargonium- und Argyranthemum-Sortiment zeigen. Green Works, Spezialist für Paeonia und Ranunculus, liefert Jungpflanzen an Topfpflanzenproduzenten und wird seine Sorten bei Hendriks Young Plants ausstellen.

Varinova, Cultivaris und Dalina Genetics unter den Ausstellern der Flower Trials

Varinova konzentriert sich auf die Züchtung sowie Saatgutgewinnung von F1-Cyclamen und wird bei Green 05 ausstellen. Der deutsche Agent Cultivaris repräsentiert Züchter von Beet- und Balkon- sowie mediterranen Pflanzen, aber auch von Stauden für den internationalen Topfpflanzen- und Zierpflanzensektor. Dalina Genetics aus Dänemark ist auf Dahlia, Osteospermum, Gentiana und Kübelgemüse spezialisiert, wie Tomaten- und Paprikasorten. Beide sind bei MNP (Moerheim) in Aalsmeer.

De Zonnebloem Jonge Planten, Züchter und Vermehrer von Balkon- und Terrassenpflanzen, präsentiert seine Sortimente am eigenen Sitz in De Kwakel. Ebbing-Lohaus, der auf Primula acaulis spezialisierte Saatgut- und Jungpflanzenproduzent, wird bei Westhoff in Südlohn zu finden sein.

 

Leserkommentare


Leider gibt es zu diesem Artikel noch keine Kommentare, schreiben Sie doch den ersten Kommentar!

Diesen Beitrag kommentieren

Benutzeranmeldung

TASPO Login

TASPO NEWSLETTER

Newsletter abonnieren

Meistgelesene Artikel

3

In den Medien ist das Thema illegale genveränderte (GVO) Petunien nach wie vor präsent – allerdings fällt dabei oft unter den Tisch, wie engagiert die einzelnen Züchter darauf reagieren und wie sie sich dafür einsetzen,...

Mehr

Sechs Tonnen Bio-Minigurken musste Gärtner Franz Hagn aus dem unterfränkischen Segnitz innerhalb kürzester Zeit zum Discountpreis an Direktkunden verschleudern. Sonst wäre die Ware vernichtet worden. Er hadert mit...

Mehr

Drei neue Standorte erwirbt Dehner durch die Übernahme der Gartencentergruppe Münsterland. Sie liegen in Münster, Osnabrück und Rheine. Über den Kaufpreis haben beide Seiten Stillschweigen vereinbart.

Mehr