Downloads

Bundessortenamt: Beschreibende Sortenliste Kartoffeln 2013 liegt vor

Das Bundessortenamt hat eine neue Beschreibende Sortenliste für Kartoffeln herausgegeben. Diese enthält laut Information die Beschreibung aller vom Bundessortenamt zugelassenen Sorten (Stand: 1. August 2013), darunter einige, die auch als Pflanzkartoffeln für Endverbraucher in Gartencentern und dem gärtnerischem Fachhandel erhältlich sind. 

Die Beschreibende Sortenliste Kartoffeln 2013 kann beim Bundessortenamt bezogen werden. Werkfoto

Tabellarische Sortenübersichten beschreiben ausführlich die Resistenz-, Qualitäts- und Ertragseigenschaften der Sorten. Daneben wird unter anderem auch die Eignung zur Herstellung von Veredelungsprodukten dargestellt.

Die Beschreibende Sortenliste Kartoffeln kann in gedruckter Form kostenpflichtig beim Bundessortenamt in Hannover bestellt werden unter Tel.: 05 11–95 66–57 32, Fax: 05 11–95 66–96 00 oder E-Mail: bsl(at)bundessortenamt.de. Der Preis je Einzelheft beträgt 5 Euro plus Versandkosten, bei Abnahme von 26 bis 50 Exemplaren ermäßigt sich der Preis je Einzelheft auf 4,50 Euro und bei Abnahme von 51 und mehr Heften auf 4 Euro.

Darüber hinaus kann die Beschreibende Sortenliste Kartoffeln kostenfrei auf der Webseite des Bundessortenamtes als PDF abgerufen werden. (ts)