TASPO extra Sortengalerie: neue Stauden-Züchtungen

Veröffentlichungsdatum:

Lavandula intermedia ‘Phenomenal’ fällt dank seiner stabilen Zweige nicht auseinander. Foto: Plantipp

In der neuen Ausgabe der TASPO extra Sortengalerie steht das Thema Stauden im Mittelpunkt mit der Vorstellung neuer Züchtungen und vieler Highlights. Neben neuen Serien und Farbergänzungen stehen vor allem auch insektenfreundliche Sorten im Fokus.

Lavendel als Extra-Thema der neuen Sortengalerie

Als Extra-Thema möchten wir auf Lavendel aufmerksam machen, der immer wieder bei Impulskäufen im Handel eine große Rolle spielt. Plantipp (NL-IJsselstein) beispielsweise stellt aktuell drei Lavendel-Sorten heraus:

Als Dauerblüher wird Lavandula angustifolia ‘Blue Jeans’ beschrieben, denn wenn andere Angustifolia-Sorten schon lange ausgeblüht sind, sei auf ‘Blue Jeans’ noch immer Verlass. Vom Ende des Frühlings bis zum Winter (winterhart bis minus 22 Grad Celsius), blüht die kräftige, kompakte Sorte aus dem Hause Globe Planter SARL. Auffallend ist die tiefviolette Blütenfarbe, die mit dem grau-grünen Blattwerk schön kontrastiert. Die Höhe gibt Plantipp mit etwa 40 Zentimeter an.

‘Phenomenal’: Lavendel mit sehr großen Blüten

Sehr große, lilafarbene Blüten zeigt Lavandula intermedia ‘Phenomenal’ (Züchter ist Peace Tree Farm LLC.). Dank seiner stabilen Zweige fällt er nicht auseinander, selbst wenn er eine Größe von 70 mal 70 Zentimeter erreicht. Das Wurzelsystem ist robust, der Wuchs gleichmäßig. Nach Rückschnitt folgt eine zweite Blüte, sodass man die großen Rispen vom Frühsommer bis zum Herbst genießen kann. Er steht Plantipp zufolge am liebsten in voller Sonne in einem normalen bis sandigen Boden – ideal für Rabatte, Solitär, gemischte Container.

Winterhart und mit gezacktem Laub: Lavandula ‘Meerlo’

Lavandula x heterophylla ‘Meerlo’ fällt vor allem mit seinem panaschierten gezackten Laub auf. In der Mitte sind sie graugrün und haben einen cremefarbenen Rand. Die Blüten sind hellblau und duften süß. ‘Meerlo’ wird etwa 90 Zentimeter hoch und 120 Zentimeter breit und eigne sich sehr gut für Stauden-Rabatten, Felsengärten, ebenso für Beete oder Töpfe. Dieser Lavendel sei sehr trockenheits-, feuchtigkeits- und hitzetolerant. Er komme in voller Sonne, aber auch im Halbschatten zurecht, am besten in gut durchlässigem Boden. ‘Meerlo’ sei winterhart bis etwa minus neun Grad Celsius.

► Weitere neue Stauden-Züchtungen und -Highlights von verschiedenen Anbietern finden Sie in der neuen TASPO extra Sortengalerie in der am 12. März erscheinenden TASPO 10/2021.

Cookie-Popup anzeigen