Pflanzenschutz

Basamid Granulat befristet genehmigt

Das Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit (BVL) hat auf Ersuchen des BdB den Einsatz des Bodenentseuchungsmittels Basamid Granulat befristet für den Einsatz gegen bodenbürtige phytopathogene Nematoden, Pilze und Bakterien in der Kultur Baumschulgehölzpflanzen genehmigt, berichtet der Bund deutscher Baumschulen (BdB). 

Unterstützt hatten den BdB weitere Verbände sowie der Offizial- und Privatberatung. Die Genehmigung erfolgte gemäß Artikel 53 der Verordnung (EG) Nr. 1107/2009 am 24. Juli.

Die Anwendung ist an bestimmte Regeln geknüpft und befristet auf 120 Tage: vom 25. Juli bis 21. November 2012. Für die Anwendung sei unbedingt beim zuständigen Pflanzenschutzamt anzuzeigen: Ort, Zeit und Umfang der Pflanzenschutzmaßnahme. (hlw)