Pflanzenschutz

Basamid Granulat für 2009 genehmigt

Das Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit (BVL) hat auf schriftliches Ersuchen des Bundesverbandes deutscher Baumschulen (BdB) den Einsatz des Bodenentseuchungsmittels Basamid Granulat für 2009 gemäß § 11 Abs. 2 Ziffer 2 Pflanzenschutzgesetz "Gefahr im Verzuge" mit Bescheid vom 31. März 2009 genehmigt. Darauf hat der BdB hingewiesen. Die Genehmigung des Inverkehrbringens ist ausschließlich auf die Anwendung gegen Bodenmüdigkeit, Bodenpilze und wandernde Wurzelnematoden an Baumschulgehölzpflanzen beschränkt. Sie wird am 1. April 2009 bis 30. Mai 2009 für 60 Tage und ab 1. August 2009 bis 29. September 2009 für 60 Tage erteilt. Die genehmigte Menge wird auf 30 Tonnen begrenzt. Die detaillierten Anwendungsbestimmungen gemäß § 11 Abs. 2 Satz 2 PflSchG lesen Sie in der TASPO 15/09.