Pflanzenschutz

Download: Neue §18a-Genehmigungen für den Gemüsebau

Die Genehmigungsbehörde BVL hat weitere Genehmigungen nach §18a PflSchG für den Gemüsebau ausgesprochen. Demnach erhielt das Produkt Acrobat Plus WG (90 Gramm/Kilogramm Dimethomorph + 600 Gramm/Kilogramm Mancoceb) neue Ausweisungen in den Freilandkulturen von Erbse (Nutzung ohne Hülse, Verwendung als Frischgemüse) und Dicke Bohne, das Produkt Collis (267 Gramm/Liter Boscalid, 67 Gramm/Liter Kresoxym-methyl) in den Gewächshauskulturen von Tomate und Aubergine.

 

Für das Produkt Folicur (250 Gramm/Liter Tebuconazol) wurden Anwendungen in Blattkohle und Kohlrabi im Gewächshaus und in Dill, Gewürzfenchel, Kümmel, Koriander im Freiland ausgesprochen.

Das Insektizid Teppeki (500 Gramm/Liter Flonicamid) erhielt Genehmigungen in den Kulturen Gurke (Freiland und Gewächshaus) sowie in Kürbis-Hybriden, Patisson und Zucchini im Freiland. 

(Quelle: Franz-Peter Schenk, Pflanzenschutzdienst der Landwirtschaftskammer NRW).

Weitere Infos zu Pflanzenschutzmittelzulassungen gibt es hier.