Pflanzenschutz

Forum Weihnachtsbaum: Vorsicht bei Überkopf-Behandlungen

Winterfrost hat in diesem Jahr weit mehr Schaden angerichtet in den Weihnachtsbaumkulturen als Vögel, schlechte Nährstoffversorgung oder falscher Pflanzenschutz. Das erläuterte Pflanzenschutzberater Kurt Lange aus Rellingen beim Feldtag des Verbandes der Weihnachtsbaum- und Schnittgrünerzeuger in Niedersachsen, Hamburg und Bremen Ende Juni. Meist kann Lange durch die Befragung des Bestandsbesitzers sehr stark eingrenzen, ob falsche Pflege oder Natur zu einem Schaden führten. So kann eine Roundup-Überkopfanwendung auf die geschwollene Triebknospe die Nordmanntanne durchaus schädigen, während es zwei Wochen früher problemlos gegangen wäre. Mehr zu den "Problemfällen" der Anwender lesen Sie im Weihnachtsbaum-Forum, einem regelmäßigen Sonderteil der TASPO.