Pflanzenschutz

Gartenakademie: Fit durch Weiterbildung

Das Seminarangebot der Niedersächsischen Gartenakademie ist gegliedert in die Bereiche „Baumschule“, „Zierpflanzenbau“, „Endverkauf“, „Garten- und Landschafsbau“. So erhalten Interessierte auf einen Blick die wichtigsten Informationen. Zu den Themen gehören beispielsweise „Planung von Messeständen“, „Pfiffiges mit Koniferen“, „Rosen verkaufen“, „Einsatz von Hemmstoffen und Pflanzenschutz in Zierpflanzenkulturen“, „Visuelle Baumkontrolle“ oder „Treppen- und Mauerbau“. Das Weiterbildungsprogramm für das Jahr 2005 kann bezogen werden über die Landwirtschaftskammer Weser-Ems, Niedersächsische Gartenakademie, Hogen Kamp 51, 26160 Bad Zwischenahn-Rostrup, Tel.: 04403-9796 32, Fax: -9796-62, Internet: www.lwk-we.de.