Pflanzenschutz

Neue Firmierung bei Brill Gloria Haus- und Gartengeräte

Nach der Übernahme der Gloria Haus- und Gartengeräte GmbH im vergangenen Jahr durch Brill firmieren die Unternehmen mit Wirkung zum 1. Oktober 2006 jetzt einheitlich unter "Brill Gloria Haus- und Gartengeräte GmbH". Dies teilt das Unternehmen in einer Presseinformation mit. Damit befinden sich Brill und Gloria den Angaben zufolge jetzt auch juristisch unter einem Dach. Der durch den Zusammenschluss entstandene Anbieter decke mit einem umfassenden Produktprogramm die gesamte Themenwelt der Gartenpflege ab und sei mit zwei im Markt etablierten Premiummarken sowohl im Fachhandel als auch in der Fläche vertreten. Die Maßnahmen zur Integration der Gloria Haus- und Gartengeräte und zur Vereinheitlichung der Vertriebsstrategie beider Unternehmen seien abgeschlossen. Das operative Geschäft ist seit Oktober 2005 an den Standorten Witten und Neu-Ulm zusammengeführt, so Brill Gloria. Die Bereiche Entwicklung, Konstruktion, Kundendienst, Service, Reparaturen, die gesamte Administration und die Produktion sind in Witten angesiedelt, wo sich auch weiterhin der offizielle Sitz des Unternehmens befindet. Marketing, Vertrieb, Auftragsbearbeitung und Verkaufsförderung sind in Neu-Ulm ansässig. Darüber hinaus sind Zentrallager und Logistik für Brill- und Gloria-Produkte im Logistikzentrum in Castrop-Rauxel zusammengeführt. Seit Januar 2006 arbeite das Unternehmen mit einem einheitlichen ERP System. Durch die Bündelung des Vertriebsinnendienstes im Januar 2006 und eine neue, gemeinsame Außendienststruktur seit Oktober 2006 sei für die Kanäle Fachhandel und Fläche eine noch bessere Betreuung gewährleistet.

Neben der Marke Brill im Bereich Rasenpflege und Gartenschnitt führt der Anbieter nach eigenen Angaben die Marke Gloria für Pflanzenschutz und Häckseln. Beide Marken bestehen im Unternehmensverbund nebeneinander und werden sowohl über den Fachhandel als auch über Bau- und Heimwerkermärkte sowie Gartencenter vermarktet, informiert der Hersteller für Haus- und Gartengeräte. Die Produktsortimente seien so strukturiert, dass eine ausreichende Produktdifferenzierung zwischen Großfläche und Fachhandel möglich sei. Die Markenprofile sollen künftig weiter geschärft und die Kompetenzen der jeweiligen Produktgruppen ausgebaut werden.

Weitere Informationen unter Tel.: 02302-700-0 oder im Internet: www.brill.de und www.gloriagarten.de.