Pflanzenschutz

Pestizide: Lebensmittel kaum belastet

, erstellt von

Lebensmittel in der EU sind kaum mit Pflanzenschutzmittelrückständen belastet. Zu diesem Ergebnis kommt die Europäische Behörde für Lebensmittelsicherheit (EFSA) in ihrem aktuellen Bericht. Untersucht wurden knapp 83.000 Lebensmittelproben aus ganz Europa.

Lebensmittel aus der EU wie Obst und Gemüse sind laut EFSA nicht oder nur gering mit Pestizidrückständen belastet. Foto: LubosHouska/Pixabay

Pestizidrückstände: keine Gesundheitsgefahr für Verbraucher

97 Prozent der untersuchten Proben waren nach Angaben der EFSA entweder komplett frei von Pflanzenschutzmittelrückständen (53,6 Prozent) oder nur geringfügig und innerhalb der gesetzlich festgelegten Grenzen belastet (43,4 Prozent). Lediglich bei 1,6 Prozent der Lebensmittel überschritten die gefundenen Pestizidrückstände die vorgegebenen Höchstwerte.

Der Verzehr von Lebensmitteln aus der EU berge dementsprechend keinerlei Gefahren für die menschliche Gesundheit, schließt die EFSA aus diesen Ergebnissen.