Pflanzenschutz

Pflanzenschutzmarkt wächst durch Anbau-Intensivierung

Das Jahr 2008 bescherte der Pflanzenschutz- und Düngemittel-Industrie ungewöhnlich starke Wachstumsraten. Der auf Dollar-Basis berechnete Weltmarkt für Pflanzenschutzmittel stieg um über 25 Prozent, nämlich von 33,2 auf 41,7 Milliarden US-Dollar. In Deutschland verzeichnete die einschlägige Industrie ebenfalls eine erhebliche Umsatzsteigerung, jedoch weit unter der Zuwachsrate des Weltmarktes. Wie der Industrieverband Agrar (IVA) im Jahresbericht 2008/09 schreibt, stieg der Umsatz seiner Mitgliedsfirmen in Deutschland um 11,7 Prozent auf 1,377 Milliarden Euro. Diese Zahl betrifft das Direktgeschäft zwischen Industrie und Großhandel.

Die Pflanzenschutzmittel-Lagerbestände waren im Großhandel zum 31. Dezember 2008 um 23 Prozent höher als ein Jahr zuvor und erreichten einen Wert von 226 Millionen Euro. Außerdem nahm der Wert der Parallelimporte deutlich zu (um etwa 20 Prozent auf 60 Millionen Euro). Weitere Details finden Sie in TASPO 32/09