Pflanzenschutz

Pflanzenschutztipp: Spargel nicht nur bei Gourmets beliebt

In den Spargelanlagen, vor allem den Junganlagen, ist zunehmend das Spargelhähnchen anzutreffen. Vereinzelt zeigt sich auch schon der Spargelkäfer.  

Das Spargelhähnchen tritt vermehrt in Spargelanlagen auf. Foto: Johannes Keßler

Mit den Maßnahmen gegen die Spargelfliege lassen sich auch Spargelhähnchen und -käfer erfassen. Werden andere Insektizide mit Wirkung gegen beißende Insekten (zum Beispiel Calypso, Fastac SC Super Contact, Karate Zeon) eingesetzt, sind unbedingt die Bienenschutzauflagen zu beachten.

Die genannten Präparate dürfen nicht in Anlagen zum Einsatz kommen, die sich noch in der Stechphase befinden. In Ertragsanlagen von Grün- und Bleichspargel bieten sich zur Larvenbekämpfung Bacillus thuringiensis-Präparate an. (Johannes Keßler, Pflanzenschutzdienst der Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen)