Pflanzenschutz

Schlag gegen illegale Pflanzenschutzmittel

In einer gemeinsamen Aktion der Bundesländer Hamburg, Schleswig-Holstein, Niedersachsen und Nordrhein-Westfalen (NRW) ist den Ermittlungsbehörden der bisher größte Schlag gegen den Handel mit illegalen Pflanzenschutzmitteln gelungen. Dabei wurden zahlreiche Unternehmen im Bundesgebiet und in benachbarten EU-Ländern identifiziert, die mit illegalen Pflanzenschutzmitteln gehandelt oder sie angewendet haben, darunter auch zahlreiche Gartenbaubetriebe. Das meldet das Ministerium für Umwelt und Naturschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz des Landes NRW.