Pflanzenschutz

Schlag gegen illegalen Pflanzenschutz-Handel

, erstellt von

Der niederländischen Lebensmittel- und Warenaufsichtsbehörde ist ein Schlag gegen den illegalen Handel mit Pflanzenschutzmitteln gelungen. Wie das Online-Portal BloembollenVisie berichtet, konnten im Rahmen von Ermittlungen jetzt drei Verdächtige aus dem Osten des Landes festgenommen werden.

In den Niederlanden wurden drei Personen wegen des Verdachts auf Handel mit illegalen Pflanzenschutzmitteln festgenommen. Foto: ivanfff/Fotolia

Gegenstand der Untersuchung war demnach der Verkauf von nicht zugelassenen Pflanzenschutzmitteln auf dem europäischen Markt. Die fraglichen Mittel stammten den Angaben zufolge unter anderem aus China.

Bereits im September 2014 hatten die Ermittler eine Wohnung und zwei Betriebsstätten in den Niederlanden durchsucht und dabei mehrere Tonnen illegaler Pflanzenschutzmittel sichergestellt.