Pflanzenschutz

Syngenta ruft mit Captan verunreinigte Pflanzenschutzmittel zurück

Syngenta hat verunreinigte Chargen seiner Pfanzenschutzmittel-Produkte Ridomil Gold Combi, Pergado, und Universalis zurückgerufen. Alle enthalten den Wirkstoff Folpet. In den betreffenden Chargen dieser Produkte wurden laut Syngenta Verunreinigungen mit dem Wirkstoff Captan nachgewiesen. 

Geliefert wurden die Mittel laut Firmenangabe nach Deutschland und Österreich. Die verunreinigten Chargen seien nicht verkehrsfähig und dürften nicht angewendet werden.

Weitere Informationen zu betroffenen Chargen finden Sie in einem PDF, das Sie hier downloaden können. (ts)