Pflanzenschutz

Trigard gut wirksam gegen Trauermücken an Poinsettien

Als äußerst vielversprechendes Mittel gegen Trauermücken an Poinsettien hat sich in Versuchen das bisher unter anderem in den Niederlanden und der Schweiz zugelassene Mittel Trigard erwiesen. Es könnte im Rahmen der Zonenzulassung 2013 vielleicht auch in Deutschland zur Anwendung kommen können, wie Jens Wienberg vom Pflanzenschutzamt Oldenburg in Ahlem ausführte. Wienberg und Kollege Michael Emmel von der LVG Ahlem haben in Versuchen verschiedene Bekämpfungsmöglichkeiten gegen Trauermücken an Poinsettien getestet, wobei Trigard so gut wirkte, dass keinerlei Gelbtafelfänge mehr erfolgten. Ebenfalls mit gutem Erfolg wendeten die beiden eine Nützlingskombination aus Steinernema feltiae, Hypoaspis miles und Bacillus thuringensis an, die allerdings bei der notwendigen mehrmaligen Anwendung während einer Kultur mit 40 Euro je 100 Quadratmeter sehr kostspielig ist.