Pflanzenschutz

Umweltschonende Falle gegen Kirschessigfliege

, erstellt von

Neue Hoffnung für die Bekämpfung der Kirschessigfliege? Forscher der Universität Hohenheim und die Firma 3win Maschinenbau aus Aachen entwickeln eine umweltschonende Falle, die die Schaderreger mit Licht und Düften anlockt und anschließend mit einem Stromschlag abtötet.

Momentan stehen dem Obstbau noch keine wirksamen Mittel gegen die Kirschessigfliege zur Verfügung. Foto: Pixabay

300.000 Euro für neue Falle gegen Kirschessigfliege

Erprobt werden die Die Deutsche Bundesstiftung Umwelt (DBU) unterstützt das Projekt mit 300.000 Euro. „Zielgerichtet schützen wir so die Obst- und Rebenbestände vor dieser eingewanderten Art und schonen zeitgleich andere Insekten. Damit tragen wir zum Erhalt der Artenvielfalt bei und helfen den betroffenen Produzenten“, so der stellvertretende Generalsekretär der DBU, Prof. Dr. Werner Wahmhoff.

Bisherige Ansätze, die Schädlinge zu bekämpfen, seien nicht zufriedenstellend, betont auch DBU-Experte Dr. Holger Wurl. Bekannte Abwehrstoffe zeigten nicht die gewünschte Wirkung, sodass die Fliegen weiterhin ihre Eier in reifen Früchten ablegten. Wirksame Bekämpfungsmittel gegen die eingewanderte Art gefährdeten hingegen auch nützliche Insekten wie Bienen und führten so zu weniger Biodiversität.

Obstbauern und Winzer ändern Anbaugewohnheiten wegen Kirschessigfliege

Momentan stellen Fallen kein wirksames Mittel gegen den zunehmenden Befall der Kirschessigfliege dar, der besonders den Winzern und Obstbauern zu schaffen macht. Die Vorrichtungen überwachen lediglich den Befallsdruck.

„Schon heute ändern Obstbauern und Winzer wegen dieser Fliege ihre Anbaugewohnheiten. In Südeuropa werden die gefährdeten Herbsthimbeeren bereits nicht mehr angebaut. Damit der Erwerbsobstbau dauerhaft bestehen kann, ist es dringend notwendig, neue und gleichzeitig nachhaltige Produktionsverfahren zu entwickeln, die einen Beitrag zur ressourcenschonenden Produktion leisten und gleichzeitig wirtschaftlich sind“, meint auch die Geschäftsführerin von 3win Maschinenbau, Dagmar Wirtz.