Pflanzenschutz

Zikaden - Kleine Tiere ganz groß

Dem konventionellen Produzenten stehen nicht mehr viele wirksame Möglichkeiten zur Bekämpfung von Zikaden an Heil- und Gewürzpflanzen offen. Zugelassen sind mit jeweils nur zwei Anwendungen pro Jahr das stark wassergefährdende Steward (Wirkstoff Inoxacarb), Karate (Wirkstoff Lamda Cyhalothrin) und Calypso (Wirkstoff Thiacloprid). Letzteres zeigte als Vergleichsmittel in einigen Versuchen des genannten Projektes sowie in Versuchen des Arbeitskreises Lückenindikation eine recht gute Wirkung. Nur durch das große Interesse, die gute Zuarbeit aus der Praxis und den intensiven Kontakt zu weiteren, an der Biologie der Zikaden oder dem Pflanzenschutz im Arznei- und Gewürzpflanzenanbau interessierten Stellen war es, und wird es möglich sein, die vielen erfolgversprechenden Bausteine des Projekts zu einem profitablen Bild zusammenzufügen. Den ausführlichen Bericht lesen Sie in der TASPO 14/09