Pflanzenschutz

Zuwachs für Europäischen Baumschulverband ENA

Über die Arbeit der European Nurserystock Association (ENA) berichtete deren Präsidentin Gwen Byrne zum "Styling Landscape"-Kongress in Pistoia. Baumschulverbände aus 16 europäischen Ländern sind derzeit in der ENA organisiert und arbeiten auf verschiedenen Gebieten, auf politischer oder auch technischer Ebene. Sie sind eine Untergruppe der Copa-Cogeca. Italien ist im Juli beigetreten und in Kürze soll Portugal folgen. Die Mitglieder treffen sich zweimal im Jahr.

Arbeitsgebiete sind die Erstellung einer einheitlichen Pflanzennamensliste für Stauden und Gehölze (www.internationalplantnames.com), uniforme, europäische Mindest-Qualitätsstandards, einheitliche SAN-Codes (Speaking Article Number), Verpackungsrichtlinien, Umweltaspekte, Marktforschung oder die Harmonisierung des Pflanzenschutzes sowie die Ausbildung.