Pflanzenschutz

Zwiebel-EO zertifiziert

Alle Mitgliedsbetriebe der Erzeugerorganisation (EO) Mitteldeutsches Zwiebelkontor Herbsleben (Thüringen) erhielten jetzt die Zertifikate für die Systeme QS (Qualitätssicherung), Eurepgab (Eurep steht für private Vereinigung europäischer Detailhandelsketten, gap für gute Agrar Praxis) und IFS (International Food Standard). Dazu kam die GVO-Unbedenklichkeitsbescheinigung (sie bezieht sich auf gentechnisch verändertes Saat- und Pflanzgut) und die Anerkennung des betrieblichen Pflanzenschutzmittel-Rückstandsanalyse-Konzeptes. „Wir sind diesen Weg gegangen“, sagte der Geschäftsführer des Mitteldeutschen Zwiebelkontors (MZK) Poul Sonnichsen, „um den Forderungen des Lebensmitteleinzelhandel in vollem Umfang gerecht zu werden.“