Terminsuche

15.9.2017 bis 25.11.2017
A-Wien

Lehrgang "European Tree Worker - ETW"

ETW 10-17. Dieser in gegenwärtig 21 europäischen Ländern anerkannte Abschluss dokumentiert, dass sein Inhaber alle wesentlichen Arbeiten am und im Baum unter Berücksichtigung des Natur-, Umwelt- und Unfallschutzes unter Anleitung durchführen kann. Das dazu erforderliche baumpflegerische Know-how können Interessierte mit entsprechender Vorbildung in diesem zwölftägigen Lehrgang erwerben. Der Lehrgang gliedert sich in 3 Module zu je 4 Tagen und schließt ab mit einer zweitägigen Prüfung, die unabhängig vom Lehrgangsstandort immer in Altdorf statt findet. Erfolgreiche ETW-Absolventen werden bei der FLL zum FLL-zertifizierten Baumkontrolleur anerkannt.

mehr
15.9.2017 bis 16.9.2017
Köln

Lehrgang "Single Rope Technique - SRT"

SRT 08-17. Sicherer Aufstieg mit der schnellsten Höhenzugangstechnik: Die Single Rope Technique (SRT) beschreibt in erster Linie ein sehr effizientes Aufstiegsverfahren für kletternde Baumpfleger. Durch die Entwicklung neuer Geräte und Methoden ist diese Technik auch im Arbeitsbereich angekommen, denn die SRT bietet in einigen Situationen mehr Ergonomie und Sicherheit, als die bekannte Doppelseiltechnnik. In einem 2-tägigen Workshop werden die Vor- und Nachteile der SRT vorgestellt und deren Grenzen besprochen. Die Besonderheiten dieses Verfahrens werden in Praxiseinheiten vertieft.

Inhalte: Einbau der Ankerpunkte; Gefährdungsbeurteilung; Rettungskette; praktische Übungen mit verschiedenen Systemen wie I'D, RIG und weiteren Seilgeräten.

mehr
15.9.2017 bis 17.9.2017
Grünberg, Bildungsstätte des Deutschen Gartenbaus, Gießener Straße 47

AdJ-Seminar Pflasterarbeiten im Dienstleistungsgartenbau

Leitung: Stefan Roth.

mehr
15.9.2017 bis 17.9.2017
Grünberg, Bildungsstätte des Deutschen Gartenbaus, Gießener Straße 47

Seminar "Abschied nehmen - Stilvoll, mit individueller Trauerfloristik"

Leitung: Victoria Salomon. Blumen sind in der Zeit der Trauer emotionale Begleiter, denn durch ihre Symbolsprache drücken sie das aus, was nicht in Worte zu fassen ist! Uli Klein zeigt in diesem Seminar, wie man durch eine zeitgemäße Trauerfloristik stilvoll und angemessen Abschied nehmen kann und das ganz individuell. Lösen Sie sich heraus aus dem Berufsalltag, nutzen Sie die Chance sich mit Berufskollegen in Grünberg auszutauschen. Entwickeln Sie neue Ideen in kreativer Atmosphäre und lassen Sie sich inspirieren, auch gerade für Kunden mit gehobenem und individuellem Anspruch!

mehr
15.9.2017 bis 17.9.2017
Grünberg, Bildungsstätte des Deutschen Gartenbaus, Gießener Straße 47

Seminar: Faszination Gräser

Leitung: Cornelia Pacalaj, Friedrich Camehl. Unser Seminar zeigt Ihnen die Faszination und Vielfalt von Gräsern - von Zwergen bis Giganten - und die Möglichkeiten, sie wirkungsvoll zu präsentieren. Gräser entpuppen sich über das Jahr als dynamische Verwandlungskünstler, die durch Struktur, Farbe, Licht und Bewegung lebendige Gartenbilder über den gesamten Jahresverlauf schaffen. Lernen Sie in unserem Seminar die Reize und die Vorteile der vielfältigen Gestaltungsmöglichkeiten mit Gräsern kennen. Lassen Sie sich verzaubern von der Stimmung windumspielter Gräser und probieren Sie deren Einsatz im Garten und öffentlichen Grün aus.

mehr
15.9.2017 bis 17.9.2017
Großräschen, Seehotel Großräschen, Seestraße 88

Haus- und Gartenträume Großräschen 2017

Gartenfest/Open-Air-Verkaufsausstellung. Veranstalter: Gartenkönig Gartenfeste & Events ARCOS Gesellschaft für Messen und Marketing mbH.

mehr
15.9.2017 bis 17.9.2017
Langen (bei Frankfurt am Main), Schloss Wolfsgarten, Prinzessin-Margaret-Allee

Das fürstliche Gartenfest Schloss Wolfsgarten

Auf dem Fürstlichen Gartenfest Schloss Wolfsgarten in Langen bei Frankfurt am Main steht das Sonderthema "Der kleine Garten" im Mittelpunkt. Wie schafft man ein Gartenparadies beispielsweise auf dem Balkon oder im Vorgarten? Auf kleinem Raum ist eine besonders gute Planung gefragt. Die Gartenexperten und Pflanzenspezialisten geben den Besuchern hilfreiche Tipps und bieten Inspiration für kleine Garten(t)räume. Öffnungszeiten: Fr.-So. 10-18 Uhr.

mehr
15.9.2017 bis 16.9.2017
Köln

Lehrgang "Geprüfte/r Bestattungsbaum-Berater/in - GBB"

GBB 08-17. Inhalte: Rechtliche Grundlagen für Naturbestattungen; geeignete Fried-, Ruhe-, oder Bestattungsbäume begutachten; unabhängige Beratertätigkeit und pietätvoller Umgang mit dem letztem Willen; der richtige Baum als hunderte von Jahren währendes Grabmal; VTA-Verfahren und technische Untersuchungsgeräte; wurzelschonende Bestattungstechnik zum Beisetzen von Urnen im Wurzelbereich; Mehrwert durch bundesweites ITEG- und BAHÖ-Netzwerk für Sachverständige.

mehr
15.9.2017 bis 15.9.2017
Altdorf bei Nürnberg

Lehrgang "Sicherheit und Rettung mit jährlicher Unterweisung - SUR"

SUR 13-17. Nach § 12 des Arbeitsschutzgesetzes hat der Arbeitgeber seine Beschäftigten über Sicherheit und Gesundheitsschutz bei der Arbeit ausreichend und angemessen zu unterweisen. Kletterer sind zudem zu ihrem eigenen Schutz und dem ihrer mitkletternden Kollegen verpflichtet, jährliche Rettungsübungen durchzuführen. In dieser eintägigen Schulung frischen Sie auf, was sich im Ernstfall als lebensrettend erweisen kann. Zusätzlich bieten wir Ihnen die jährliche Überprüfung Ihrer PSA Ausrüstung durch einen unserer Ausbilder vor Ort an.

Inhalte: Auffrischung der Rettungsübungen; Überprüfung der PSA direkt vor Ort; Nachweis für die verpflichtende jährliche Unterweisung.

mehr
15.9.2017 bis 15.9.2017
Köln

Lehrgang "Geprüfte(r) Fachkundige(r) für Grabsteinstatik - GRPR"

GRPR 08-17. Die Standsicherheit von Grabsteinen ist nicht nur nach der Unfallverhüttungsvorschrift der Gartenbauberufsgenossenschaft (VSG 4.7) geregelt, sondern ist auch wichtig für die Sicherheit von Friedhofs-Besuchern. Die Friedhofsverwaltungen sind angehalten mindestens einmal im Jahr nach der Frostperiode die Grabsteine durch Sachkundige überprüfen zu lassen. In diesem Tageskurs geht es um Standsicherheit und die wichtigsten Gefahrenquellen. Gemäß den Prüfrichtlinien müssen Grabsteine mit 300 N geprüft werden.

Das Seminar kann einzeln oder in Kombination mit dem FLL-Baumkontrolleur gebucht werden.

mehr

Benutzeranmeldung

TASPO Login

TASPO NEWSLETTER

Newsletter abonnieren

Meistgelesene Artikel

3

In den Medien ist das Thema illegale genveränderte (GVO) Petunien nach wie vor präsent – allerdings fällt dabei oft unter den Tisch, wie engagiert die einzelnen Züchter darauf reagieren und wie sie sich dafür einsetzen,...

Mehr

Sechs Tonnen Bio-Minigurken musste Gärtner Franz Hagn aus dem unterfränkischen Segnitz innerhalb kürzester Zeit zum Discountpreis an Direktkunden verschleudern. Sonst wäre die Ware vernichtet worden. Er hadert mit...

Mehr

Drei neue Standorte erwirbt Dehner durch die Übernahme der Gartencentergruppe Münsterland. Sie liegen in Münster, Osnabrück und Rheine. Über den Kaufpreis haben beide Seiten Stillschweigen vereinbart.

Mehr