Terminsuche

9.10.2017 bis 13.10.2017
Mannheim, Blumengroßmarkt, Gottlieb-Daimler-Str. 14

Mannheimer Herbst

9.10.2017 bis 13.10.2017
Altdorf bei Nürnberg

Lehrgang "Seilklettertechnik Stufe A - SKT A"

SKT A 103-17. In 40 Stunden, verteilt auf 5 Tage, vermitteln wir Ihnen die theoretischen Kenntnisse und praktischen Fertigkeiten für die sichere Ausführung der Seilklettertechnik mit Handgeräten. Gleichzeitig lernen Sie, verunglückte Baumkletterer aus der Krone zu bergen und deren Erstversorgung zu übernehmen. Der Lehrgang schließt mit einer Prüfung ab. Mit dem Zertifikat über den Lehrgangserfolg erhält der Teilnehmer das Nachweisheft für Kletterstunden der Gartenbau-Berufsgenossenschaft.

Inhalte: PSA, Materialkunde, praktische Rettungen durchführen und Erstversorgung vornehmen; Darstellung des Arbeitsverfahrens, Begriffsdefinitionen; Unfallverhütungsvorschriften (UVV), Gefährdungsbeurteilung, Betriebsanweisung; Material- und Ausrüstungskunde, Kontrolle, Wartung; Baumansprache und Baumsicherheitsbeurteilung; Absicherung des Arbeitsbereiches, Verkehrssicherungsmaßnahmen; Sicherungs- und Arbeitstechnik in der Baumkrone; Rettung und Hilfeleistung für Verunglückte, Erste Hilfe; Schnitttechniken mit Handgeräten, Abseiltechniken von Ästen; Aufstieg am Einfachseil.

mehr
10.10.2017 bis 10.10.2017
Veitshöchheim, Bayerische Landesanstalt für Weinbau und Gartenbau, Bayerische Gartenakademie, An der Steige 15

Seminar "Obst für kleine Gärten und Terrasse"

Beginn: 12:30 Uhr. Spezielle Obstformen wie Säulenobst, Spalier und Spindelbäume sowie viele Beerenobstarten ermöglichen einen Anbau auf kleinstem Raum oder in Gefäßen. Eine Führung mit Diskussion im neu angelegten Obstschaugarten vertieft die theoretischen Grundlagen. Eine kleine Auswahl an empfehlenswerten Säulenapfel- und Säulenbirnen-Sorten kann verkostet und bewertet werden.

Anmeldungen an die Bayerische Landesanstalt für Weinbau und Gartenbau, Bayerische Gartenakademie, An der Steige 15, 97209 Veitshöchheim.

mehr
11.10.2017 bis 11.10.2017
Reinbek bei Hamburg

Prüfung zum FLL-zertifizierten Baumkontrolleur

Anmeldung spätestens drei Wochen vor dem Prüfungstermin!

Zulassungsvoraussetzungen: Zur Prüfung wird entsprechend der FLL-Zertifizierungsordnung zugelassen, wer volljährig ist, mindestens ein Jahr in der Baumkontrolle/Baumpflege gearbeitet hat und Weiterbildungen hierzu (Baumkontroll-Seminare I bis III oder vergleichbares) absolviert hat. Abweichend hiervon kann zur Prüfung zugelassen werden, wer nachweisen kann, dass er Kenntnisse, Fertigkeiten und Erfahrungen erworben hat, die die Zulassung zur Prüfung rechtfertigen. Über die Zulassung entscheidet die Prüfungskommission.

mehr
12.10.2017 bis 12.10.2017
Stuttgart

Advent 2017 „Farben - Formen - Symbole“

Referentin: Petra Konrad

mehr
12.10.2017 bis 12.10.2017
Frankfurt F-Straßburg

Advent 2017 „Farben - Formen - Symbole“

Referentin: Katharina Schumm

mehr
12.10.2017 bis 12.10.2017
Kassel, Museum für Sepulkralkultur, Weinbergstraße 25-27

Friedhofsverwaltertagung der Arbeitsgemeinschaft Friedhof und Denkmal e. V. 2017

In der Fremde sterben: Was bedeutet die Migration für den Friedhof? Weitere Informationen finden Sie zu gegebener Zeit auf unserer Website. Anmeldeschluss:06.10.2017

mehr
13.10.2017 bis 13.10.2017
Köln

Einführungskurs "Fachgerechte Baumpflege kompakt – FAB"

FAB 10-17. Inhalte: Einführung in die Baumpflege nach aktuellem Stand der Technik, fachgerechter Baumschnitt von der Jugend bis ins Alter, alternative Kronensicherung, Wundbehandlung ja oder nein, wirksamer Baumschutz.

mehr
13.10.2017 bis 13.10.2017
Altdorf bei Nürnberg

Lehrgang "Geprüfte(r) Fachkundige(r) für Grabsteinstatik - GRPR"

GRPR 12-17. Die Standsicherheit von Grabsteinen ist nicht nur nach der Unfallverhüttungsvorschrift der Gartenbauberufsgenossenschaft (VSG 4.7) geregelt, sondern ist auch wichtig für die Sicherheit von Friedhofs-Besuchern. Die Friedhofsverwaltungen sind angehalten mindestens einmal im Jahr nach der Frostperiode die Grabsteine durch Sachkundige überprüfen zu lassen. In diesem Tageskurs geht es um Standsicherheit und die wichtigsten Gefahrenquellen. Gemäß den Prüfrichtlinien müssen Grabsteine mit 300 N geprüft werden.

Das Seminar kann einzeln oder in Kombination mit dem FLL-Baumkontrolleur gebucht werden.

mehr

Benutzeranmeldung

TASPO Login

TASPO NEWSLETTER

Newsletter abonnieren

Meistgelesene Artikel

3

In den Medien ist das Thema illegale genveränderte (GVO) Petunien nach wie vor präsent – allerdings fällt dabei oft unter den Tisch, wie engagiert die einzelnen Züchter darauf reagieren und wie sie sich dafür einsetzen,...

Mehr

Sechs Tonnen Bio-Minigurken musste Gärtner Franz Hagn aus dem unterfränkischen Segnitz innerhalb kürzester Zeit zum Discountpreis an Direktkunden verschleudern. Sonst wäre die Ware vernichtet worden. Er hadert mit...

Mehr

Drei neue Standorte erwirbt Dehner durch die Übernahme der Gartencentergruppe Münsterland. Sie liegen in Münster, Osnabrück und Rheine. Über den Kaufpreis haben beide Seiten Stillschweigen vereinbart.

Mehr