Terminsuche

27.6.2017 bis 27.6.2017
Altdorf bei Nürnberg

Lehrgang "Seilklettertechnik und Steigeisen - SKT S"

SKT S 09-17. Steigeisen sind ein tolles Hilfsmittel beim Aufstieg: Der Kurs wendet sich an Kletterer mit SKT-A Niveau. Inhalt des Kurses ist das sichere Klettern mit Steigeisen und die Rettung eines verletzten Kollegen. Also für alle, die mit Steigeisen klettern, aber noch keinen B-Schein haben. Natürlich ist der Kurs auch für Forstwirte geeignet.

mehr
28.6.2017 bis 28.6.2017
Ihr PC-Arbeitsplatz

Webinar „Formulierungen, die ankommen“ Zeitgemäß und kundenorientiert formulieren

Jedes Schriftstück ist eine Visitenkarte des Unternehmens. Wie gefällt Ihnen die Formulierung „… würden wir uns freuen, Sie in unserem Hause begrüßen zu dürfen“? Wenn Sie das Gefühl haben, die Wortwahl ist nicht mehr zeitgemäß, liegen Sie richtig. Der Schreibstil hat sich in den vergangenen Jahren sehr gewandelt. Was früher höflich war, klingt heute altmodisch oder kompliziert. Viele solcher Formulierungen werden aber trotzdem einfach weiter benutzt, weil auf die Schnelle keine Alternative zur Hand ist. Möchten Sie als modernes und kundenorientiertes Unternehmen wahrgenommen werden? Dann passen Sie Ihre Briefe und E-Mails an den modernen Briefstil an. Wenn Sie zeitgemäß, freundlich und kundenorientiert schreiben, wird der Kunde sich positiv an Sie erinnern. Dieses Webinar zeigt Ihnen, wie Sie Ihren Schreibstil optimieren, schnell und sicher formulieren und damit den Kunden wirksam ansprechen. Darüber hinaus erhalten Sie Tipps, wie Sie gängige Floskeln ersetzen können.

mehr
28.6.2017 bis 28.6.2017
Ihr PC-Arbeitsplatz

Webinar „Umgang mit Beschwerden - unzufriedene Kunden zufriedenstellen“

Beschwerden sind nicht immer vermeidbar. Die emotionale Eskalation kann jedoch in vielen Fällen vermieden werden. In diesem Webinar erfahren Sie, wie Sie durch aktive Gesprächsführung und gezielte Formulierungen objektive und subjektive Ursachen klären und Lösungen erarbeiten können. Sie lernen mit den Emotionen der Kunden, aber auch mit Ihren eigenen umzugehen. So meistern Sie auch die Reklamationen und Beschwerden souverän und routiniert und wandeln Beschwerdegespräche in Servicegespräche um.

mehr
28.6.2017 bis 29.6.2017
Berlin

Deutscher Bauerntag 2017

Im Mittelpunkt stehen wirtschafts- und agrarpolitische Positionen.

mehr
28.6.2017 bis 1.7.2017
Berlin

Bundeskongress der Grünen Verbände auf der IGA in Berlin

Leitthema "Stadt – Grün – Kultur", Fachtagung und Exkursionen.

mehr
28.6.2017 bis 30.6.2017
Grünberg, Bildungsstätte des Deutschen Gartenbaus, Gießener Straße 47

Seminar „Artenschutz in der Baumpflege und Baumkontrolle“

Bäume bieten eine Lebensgrundlage für eine Vielzahl an Tier- und Pflanzenarten und bilden damit einen unverzichtbaren Bestandteil des Naturhaushaltes - sowohl im städtischen Raum wie auch in der freien Landschaft. Oft kollidieren artenschutzrechtliche Vorgaben mit Eingriffen in Baumbestände. So sollten Schnittmaßnahmen im Interesse der Bäume während der Vegetationsperiode stattfinden. Naturgemäß ist diese Zeit aber auch die aktive Zeit der meisten heimischen Tierarten. Das Bundesnaturschutzgesetz regelt die zulässigen und verbotenen Handlungen an Gehölzen in den §§ 39 und 44. Wir beleuchten beide Interessenslagen, sowohl der Bäume als auch des Artenschutzes.

Leitung: Karsten Jocksch

mehr
28.6.2017 bis 30.6.2017
Münster-Wolbeck, Bildungszentrum Gartenbau und Landwirtschaft, Münsterstraße 62-68

Seminar: Qualifizierte Baumdiagnose - Grundlage für die Festlegung fachgerechter Baumpflegemaßnahmen

Vor der Festlegung und anschließenden Ausführung von Maßnahmen an einem Baum oder in seinem Umfeld, muss eine fundierte Zustandsdiagnose erfolgt sein. In diesem Seminar werden die Teilnehmerinnen und Teilnehmer praxisorientiert in die Grundlagen der visuellen Baumdiagnose eingewiesen, damit sie ihre Festlegungen auf ein fachlich belastbares Fundament gründen und nachvollziehbar vermitteln können.

Referenten: Marc Wilde und Marko Wäldchen, beide öbv Baumsachverständige.

mehr
28.6.2017 bis 28.6.2017
Kevelaer, Konzert- und Bühnenhaus Kevelaer

Vertreterversammlung der Landgard eG

10 Uhr, laden Vorstand und Aufsichtsrat die Vertreter der Mitgliedsbetriebe der Landgard eG ins Konzert- und Bühnenhaus Kevelaer. Der Vorstand wird dort den Jahresabschluss 2016 vorlegen.

Tagesordnung:

1. Eröffnung und Begrüßung

2. Bericht des Vorstands, Vorlage des Jahresabschlusses der Landgard eG sowie des gebilligten Konzernabschlusses und des Konzern-Lageberichts für das Geschäftsjahr 2016

3. Geschäftsentwicklung 2017

4. Bericht über das Ergebnis der gesetzlichen Prüfung für das Geschäftsjahr 2016 durch den Deutschen Genossenschafts- und Raiffeisenverband e.V.

5. Bericht des Aufsichtsrats zum Geschäftsjahr 2016

– Aussprache –

6. Beschlussfassungen

a) Feststellung des Jahresabschlusses der Landgard eG

für das Geschäftsjahr 2016

b) Beschluss über die Verwendung des Bilanzgewinns 2016

c) Entlastung des Vorstands für das Geschäftsjahr 2016

d) Entlastung des Aufsichtsrats für das Geschäftsjahr 2016

e) Wahlen zum Aufsichtsrat

Norbert Artmeyer und Werner Terheggen scheiden durch Losentscheid bestimmt mit dem Schluss dieser Vertreterversammlung aus dem Aufsichtsrat aus.

Für Norbert Artmeyer schlägt der Aufsichtsrat Wiederwahl vor. Werner Terheggen steht wegen Erreichen der Altersgrenze nach § 31(2) der Satzung nicht zur Wiederwahl. Zur Wahl als neues Mitglied wird Carsten Knodt vorgeschlagen – Anlage 1. (Die Anlage 1 zur Einladung liegt in den Geschäftsräumen der Landgard eG zur Einsichtnahme bereit). Weitere Vorschläge können von der Vertreterversammlung gemacht werden.

f) Wahl der Mitglieder des Wahlausschusses zur Vertreterversammlung hinsichtlich der Mitglieder der Genossenschaft

 

7. Ausblick 2017

8. Verschiedenes

mehr
29.6.2017 bis 29.6.2017
Hamm, Ostenfriedhof, Jürgen-Graef-Allee

Grundlagen der Grabmalsanierung und Steinpflege

Inhalte: Gesteinsarten und ihre Besonderheiten, Pflege und Reinigung von Gesteinen auf dem Friedhof, Befestigungstechniken und die Kontrolle der Standfestigkeit, Aufstellungsgrundlagen und Senkungsschäden an Grabmalen, Restaurierungsmöglichkeiten. Zielgruppe: Friedhofsgärtner.

mehr
29.6.2017 bis 29.6.2017
Essen, Zollverein, Erich-Brost-Pavillon, Areal A (Schacht XII), Kohlenwäsche (A14). Fritz-Schupp-Allee 14

KNAPPMANN Vortragsreihe „Grüne Landschaften als Wettbewerbsfaktor der Ruhrmetropol-Region“

Das Thema „Grüne Stadt“ beschäftigt Menschen und Medien. Städte und Gemeinden diskutieren neue Konzepte, um attraktiver und lebenswerter zu werden. Im Rahmen der KNAPPMANN Vortragsreihe berichten fünf ausgewiesene Experten in 30-minütigen Impulsvorträgen über das Thema „Wettbewerbsfaktor Stadt und Grün“.

mehr

Benutzeranmeldung

TASPO Login

TASPO NEWSLETTER

Newsletter abonnieren

Meistgelesene Artikel

3

In den Medien ist das Thema illegale genveränderte (GVO) Petunien nach wie vor präsent – allerdings fällt dabei oft unter den Tisch, wie engagiert die einzelnen Züchter darauf reagieren und wie sie sich dafür einsetzen,...

Mehr

Sechs Tonnen Bio-Minigurken musste Gärtner Franz Hagn aus dem unterfränkischen Segnitz innerhalb kürzester Zeit zum Discountpreis an Direktkunden verschleudern. Sonst wäre die Ware vernichtet worden. Er hadert mit...

Mehr

Drei neue Standorte erwirbt Dehner durch die Übernahme der Gartencentergruppe Münsterland. Sie liegen in Münster, Osnabrück und Rheine. Über den Kaufpreis haben beide Seiten Stillschweigen vereinbart.

Mehr