Terminsuche

28.6.2017 bis 30.6.2017
Münster-Wolbeck, Bildungszentrum Gartenbau und Landwirtschaft, Münsterstraße 62-68

Seminar: Qualifizierte Baumdiagnose - Grundlage für die Festlegung fachgerechter Baumpflegemaßnahmen

Vor der Festlegung und anschließenden Ausführung von Maßnahmen an einem Baum oder in seinem Umfeld, muss eine fundierte Zustandsdiagnose erfolgt sein. In diesem Seminar werden die Teilnehmerinnen und Teilnehmer praxisorientiert in die Grundlagen der visuellen Baumdiagnose eingewiesen, damit sie ihre Festlegungen auf ein fachlich belastbares Fundament gründen und nachvollziehbar vermitteln können.

Referenten: Marc Wilde und Marko Wäldchen, beide öbv Baumsachverständige.

mehr
28.6.2017 bis 28.6.2017
Kevelaer, Konzert- und Bühnenhaus Kevelaer

Vertreterversammlung der Landgard eG

10 Uhr, laden Vorstand und Aufsichtsrat die Vertreter der Mitgliedsbetriebe der Landgard eG ins Konzert- und Bühnenhaus Kevelaer. Der Vorstand wird dort den Jahresabschluss 2016 vorlegen.

Tagesordnung:

1. Eröffnung und Begrüßung

2. Bericht des Vorstands, Vorlage des Jahresabschlusses der Landgard eG sowie des gebilligten Konzernabschlusses und des Konzern-Lageberichts für das Geschäftsjahr 2016

3. Geschäftsentwicklung 2017

4. Bericht über das Ergebnis der gesetzlichen Prüfung für das Geschäftsjahr 2016 durch den Deutschen Genossenschafts- und Raiffeisenverband e.V.

5. Bericht des Aufsichtsrats zum Geschäftsjahr 2016

– Aussprache –

6. Beschlussfassungen

a) Feststellung des Jahresabschlusses der Landgard eG

für das Geschäftsjahr 2016

b) Beschluss über die Verwendung des Bilanzgewinns 2016

c) Entlastung des Vorstands für das Geschäftsjahr 2016

d) Entlastung des Aufsichtsrats für das Geschäftsjahr 2016

e) Wahlen zum Aufsichtsrat

Norbert Artmeyer und Werner Terheggen scheiden durch Losentscheid bestimmt mit dem Schluss dieser Vertreterversammlung aus dem Aufsichtsrat aus.

Für Norbert Artmeyer schlägt der Aufsichtsrat Wiederwahl vor. Werner Terheggen steht wegen Erreichen der Altersgrenze nach § 31(2) der Satzung nicht zur Wiederwahl. Zur Wahl als neues Mitglied wird Carsten Knodt vorgeschlagen – Anlage 1. (Die Anlage 1 zur Einladung liegt in den Geschäftsräumen der Landgard eG zur Einsichtnahme bereit). Weitere Vorschläge können von der Vertreterversammlung gemacht werden.

f) Wahl der Mitglieder des Wahlausschusses zur Vertreterversammlung hinsichtlich der Mitglieder der Genossenschaft

 

7. Ausblick 2017

8. Verschiedenes

mehr
29.6.2017 bis 29.6.2017
Hamm, Ostenfriedhof, Jürgen-Graef-Allee

Grundlagen der Grabmalsanierung und Steinpflege

Inhalte: Gesteinsarten und ihre Besonderheiten, Pflege und Reinigung von Gesteinen auf dem Friedhof, Befestigungstechniken und die Kontrolle der Standfestigkeit, Aufstellungsgrundlagen und Senkungsschäden an Grabmalen, Restaurierungsmöglichkeiten. Zielgruppe: Friedhofsgärtner.

mehr
29.6.2017 bis 29.6.2017
Essen, Zollverein, Erich-Brost-Pavillon, Areal A (Schacht XII), Kohlenwäsche (A14). Fritz-Schupp-Allee 14

KNAPPMANN Vortragsreihe „Grüne Landschaften als Wettbewerbsfaktor der Ruhrmetropol-Region“

Das Thema „Grüne Stadt“ beschäftigt Menschen und Medien. Städte und Gemeinden diskutieren neue Konzepte, um attraktiver und lebenswerter zu werden. Im Rahmen der KNAPPMANN Vortragsreihe berichten fünf ausgewiesene Experten in 30-minütigen Impulsvorträgen über das Thema „Wettbewerbsfaktor Stadt und Grün“.

mehr
29.6.2017 bis 1.7.2017
Grünberg, Bildungsstätte des Deutschen Gartenbaus, Gießener Straße 47

Praxisseminar „Fachgerechte Baumpflege"

Leitung: Eiko Leitsch.

mehr
29.6.2017 bis 29.6.2017
Kassel

Vertiefungskurs Baumkontrolle für "FLL-Zertifizierte Baumkontrolleure"

Weiterbildung und Qualifizierung.

mehr
29.6.2017 bis 29.6.2017
Kassel, Museum für Sepulkralkultur, Weinbergstraße 25-27

Seminar „Wie erkläre ich Kindern einen Friedhof?“

Aufbauseminar für Friedhofsführerinnen und Friedhofsführer. Orte, die man nur hin und wieder besucht und an denen Spezialisten Sachen machen, die man allenfalls vom Hörensagen kennt, sind für Kinder faszinierend. Kommt dann – wie es bei Friedhöfen der Fall ist – das Thema „Tod“ hinzu, wird es für Kinder richtig spannend. Anders als Erwachsene gehen Kinder relativ unbefangen mit diesem schwierigen Thema um. Sie haben viele Fragen und auf Friedhöfen gibt jede Menge Zugänge, sich mit Kindern über den Tod, die Bestattung und das Gedenken zu unterhalten. Die Fortbildung vermittelt neben einer Auswahl thematisch geeigneter Ansatzpunkte und methodischen Möglichkeiten auch einen Einblick in die Entwicklung von Todeskonzepten bei Kindern.

mehr
29.6.2017 bis 1.7.2017
Grünberg, Bildungsstätte des Deutschen Gartenbaus, Gießener Straße 47

Seminar „Kompetent im Pflanzenschutz“

Schadbilder, Diagnose und geeignete Maßnahmen. Leitung: Joachim Schnabel.

mehr
29.6.2017 bis 1.7.2017
Grünberg, Bildungsstätte des Deutschen Gartenbaus, Gießener Straße 47

Seminar „Pflanzenschutz für Stauden“

Leitung: Holger Nennmann und Jörg Klatt, Landwirtschaftskammer NRW

mehr
29.6.2017 bis 1.7.2017
Grünberg, Bildungsstätte des Deutschen Gartenbaus, Gießener Straße 47

Seminar „Gesprächskompetenz für Fach- und Führungskräfte“

Kunden- und Mitarbeitergespräche professionell führen. Leitung: Gisela Hörle.

mehr

Benutzeranmeldung

TASPO Login

TASPO NEWSLETTER

Newsletter abonnieren

Meistgelesene Artikel

3

In den Medien ist das Thema illegale genveränderte (GVO) Petunien nach wie vor präsent – allerdings fällt dabei oft unter den Tisch, wie engagiert die einzelnen Züchter darauf reagieren und wie sie sich dafür einsetzen,...

Mehr

Sechs Tonnen Bio-Minigurken musste Gärtner Franz Hagn aus dem unterfränkischen Segnitz innerhalb kürzester Zeit zum Discountpreis an Direktkunden verschleudern. Sonst wäre die Ware vernichtet worden. Er hadert mit...

Mehr

Drei neue Standorte erwirbt Dehner durch die Übernahme der Gartencentergruppe Münsterland. Sie liegen in Münster, Osnabrück und Rheine. Über den Kaufpreis haben beide Seiten Stillschweigen vereinbart.

Mehr