FLL „Verkehrssicherheitstage 2017“

Bäume und Spielgeräte/Spielräume im Fokus der Verkehrssicherheit

Themen u.a.: Bäume und Verkehrssicherheit. Themen u.a.: Aktuelle Rechtsprechung – ein Überblick über Entscheidungen im letzten Jahr; Flächige Gehölzbestände – Die Baumbeobachtung beim Landesbetrieb Straßenbau NRW ; Nachwirkungen des Sturmtiefs Ela 2014 – Sachstandsbericht über Schnittmaßnahmen am Beispiel der Stadt Essen; Der Boden im Wurzelbereich – wichtige Hinweise für Baumkontrolle und Baumuntersuchung; Welchen Einfluss hat die Baumkontrolle auf die Kostenkontrolle?; Nutzen aus der Baumkontrolle - langfristige Straßenbaumentwicklungskonzepte; Einfluss der Baumart auf die Baumkontrolle am Beispiel ausgewählter Baumarten; Beurteilung von Schadbildern anhand von Praxisbeispielen – Fehleinschätzungen vermeiden; Sicherheitsstandards bei Umweltbildungsangeboten in Baum- und Waldbeständen; Verkehrssicherungspflicht an ausgewiesenen Rad- und Wanderwegen unter besonderer Berücksichtigung der von Bäumen ausgehenden Gefahren; Zur Praxis der Baumkontrolle und Gehölzunterhaltung an Bundeswasserstraßen – Die Leitfäden zur Baumkontrolle und zu Umweltbelangen; Umgang mit der Rußrindenkrankheit beim Ahorn.

Zeitraum

Start: 21.11.2017
Ende: 23.11.2017

Veranstaltungsort

Falkensee (bei Berlin), Stadthalle Falkensee

Kontakt

Tel.: 0228-965010-0; Fax: 0228-965010-20; E-Mail: mailto:info@fll.de; http://www.fll.de