Artikel zum Thema Recht

107

Der europäische Gerichtshof für Menschenrechte hat entschieden, dass die Prüfung des Arbeitgebers, ob sich ein Mitarbeiter an das Verbot der privaten Nutzung von E-Mail-Accounts hält, nicht gegen Artikel 8 der...

Mehr

Die Kaskoversicherung muss ihrem Versicherungsnehmer keinen Schadenersatz leisten, wenn dieser sich nach einer Kollision seines Pkw mit der Autobahnleitplanke (Streifschaden) vom Unfallort entfernt, ohne die...

Mehr

In vielen Unternehmen wird toleriert, dass einzelne Mitarbeiter neben den gesetzlich geschuldeten Pausen zusätzlich ihre Arbeit für Rauchpausen unterbrechen. Das Landesarbeitsgericht (LAG) Nürnberg stellte fest, dass...

Mehr

Die Inhaberin einer Webseite hatte sich diese von einer Werbeagentur gestalten lassen. In Bezug auf die Fotos versicherte die Agentur, dass es damit seine Ordnung habe und diese für diesen Zweck genutzt werden könnten....

Mehr

Im Rahmen einer beruflich veranlassten doppelten Haushaltsführung sind nicht nur Aufwendungen für wöchentliche Familienheimfahrten, Verpflegungsmehraufwendungen und Kosten der Unterkunft am Beschäftigungsort, sondern...

Mehr

Wird ein Spielplatz für Kinder eingerichtet, so resultieren aus der Nutzung des Spielplatzes regelmäßig keine schädlichen Umwelteinwirkungen beziehungsweise Lärmbelästigungen. Der angrenzende Nachbar ist vielmehr...

Mehr

Das Versenden privater Paketpost auf Kosten des Arbeitgebers stellt eine schwere Verletzung arbeitsvertraglicher Pflichten dar, wobei offen bleiben kann, ob diese Vorgehensweise einen Straftatbestand erfüllt.

Mehr

Benutzeranmeldung

TASPO Login

TASPO NEWSLETTER

Newsletter abonnieren

Meistgelesene Artikel

3