Wirtschaft & Politik

Ausdehnung der Lkw-Maut beschlossen

Die Länder haben in ihrer Sitzung am 27. Mai das Gesetz zur Neuregelung mautrechtlicher Vorschriften für Bundesstraßen gebilligt. Es dehnt die Lkw-Maut auf Bundesstraßen mit mindestens zwei Fahrstreifen je Fahrtrichtung aus, die unmittelbar an eine Bundesautobahn angebunden sind.

Hiervon ausgenommen sind Strecken unter vier Kilometern Länge und Ortsdurchfahrten. Die Regelung geht auf Forderungen des Bundesrates zurück, der eine hohe Belastung von Ausweichstrecken und damit eine hohe Belastung der Bevölkerung befürchtet.