Wirtschaft & Politik

Baumschultechnik: Geräteträger mit Lasersensoren oder GPS

Von 22. bis zum 23. Juni fanden im niederländischen Haaren die Praxistage Boomteelttechniek statt. Dabei zeigte sich unter anderem, dass die Ausstattung der Geräteträger oder Hochradschlepper für die Baumschulen immer ausgefeilter wird. Lasertechnik hilft beispielsweise beim Erkennen der eigenen Position oder der zu bearbeitenden Pflanzen. In Haaren bereits zu sehen, aber für Baumschulen wohl trotzdem noch Zukunftsmusik sind Geräteträger, die sich satellitengestützt durch die Reihen steuern. Zu finden waren aber auch die Alternativen, die weniger auf neue und auch teure Technik setzen, sondern eher über den Preis am Markt bestehen wollen. Schlaglichter von der Messe - vom selbstfahrenden Ballenstecher über biologisch abbaubaren Heftbändern bis zu einer Turmspritze für hohe Kulturen -stellen wir Ihnen in der aktuellen TASPO vor.