Wirtschaft & Politik

Branchentreff: IVG Forum Gartenmarkt

, erstellt von

Das Who-is-Who aus Handel, Industrie und Medien der grünen Branche traf sich gestern in Mainz zum 7. IVG Forum Gartenmarkt. Der Veranstalter lud die rund 200 Gäste zu einer Reise in die Köpfe der Konsumenten ein.

Rund 200 Gäste fanden sich zum IVG Forum Gartenmarkt ein. Foto: IVG

IVG Forum Gartenmarkt: „Wünsche, Werte, Wirklichkeit – so tickt unsere Zielgruppe“

Sechs Referenten widmeten sich in ihren Vorträgen dem Motto „Wünsche, Werte, Wirklichkeit – so tickt unsere Zielgruppe“. Susanne Eckes startete die Vortragsreihe mit dem Thema „Megatrends – Tiefenströmungen des Wandels“. Sie stellte dar, welche Veränderungen auf die Branche warten, wenn man die Megatrends Gesundheit und Demografischer Wandel betrachtet.

Philipp Riederle widmete sich dem Thema „Generation Y – Wer wir sind und was wir wollen“. Sein Vortrag befasste sich mit Wünschen und Werten der Digital Natives. Der Referent, selbst 22 Jahre jung, wurde 2014 von der Bundesregierung zum „führenden digitalen Kopf“ gekürt.

Nachhaltigkeit als Erfolgsfaktor und generalistische Designstrategien

Das Thema „Nachhaltigkeit als strategischer Erfolgsfaktor“ beleuchtete Detlef Riesche, Vorsitzender der Geschäftsführung der toom Baumarkt GmbH. Er stellte die Ausrichtung seiner Unternehmensgruppe in Hinblick auf die Nachhaltigkeit dar und sprach über Zielsetzungen und Hintergründe.

Etwas technischer ging es beim nächsten Referenten zu. Professor Jürgen Goos, Diplom-Designer und Inhaber der Cognito GbR, stellte sich der Frage „Design oder wie kommt das Neue in die Welt“. Er präsentierte generalistische Designstrategien für nutzerorientierte Produkte.

Gesundheitliche Auswirkungen der Gartenarbeit und wie Menschen glücklich werden

Unter dem Titel „Der Garten wird schöner, der Mensch fitter?“ stellte der Diplom-Sportwissenschaftler Boris Feodoroff anschließend die gesundheitlichen Auswirkungen von Gartenarbeit als Ergebnis einer neuen Studie vor. Letzter Referent des Tages war Manfred Lütz. Der Bestseller-Autor, Kabarettist und Psychotherapeut gab unter dem Titel „Wie Sie unvermeidlich glücklich werden – mit oder ohne Garten“ einen Einblick in sein gleichnamiges Buch.

Die Veranstaltung fand in Kooperation mit dem Verband Deutscher Gartencenter (VDG) und dem Bundesverband Einzelhandelsgärtner (BVE) im Zentralverband Gartenbau statt.