Wirtschaft & Politik

Tendence: Inspirationen für Floristen

, erstellt von

Die Konsumgütermesse Tendence (27. bis 30. August) zeigt nicht nur viele Neuheiten für Herbst-, Winter- und Weihnachtsgeschäft, sondern stellt auch eine Inspirationsquelle für Floristen dar. Denn die Florist’s Academy bietet Anregungen für Zusatzsortimente, besondere Schaufensterdekoration und Praxistipps für den Online-Handel.

Die hessische Landesmeisterin der Floristen 2014, Eva Latsch, zeigt, wie man Blumen und Pflanzen ideal mit Gefäßen kombiniert. Foto: Christian Mannsbart

Floristik: Fünf florale Trends für das Weihnachtsfest

Fünf florale Trends für das Weihnachtsfest präsentiert Klaus Wagener (Bloom’s GmbH) am 28. August um 10 Uhr in Halle 11.1. Nostalgiker und Verträumte kommen beim „Weihnachtsfest mit hellem Charme“ voll auf ihre Kosten. Der Floristik-Trend mutet poetisch, feminin und zart an, dazu gesellen sich flauschige Häkeleien und weiche Textilien. Leidenschaft, Emotionen und viel Farbe zeichnet den Trend „Weihnachten in sinnlichen Tönen aus“, dominiert von Blumen in dunklem rot, einer einfachen Formensprache und schlichter Eleganz.

Klassischer Schick, Romantik und Fröhlichkeit zum Weihnachtsfest

„Festliches mit edlen Kontrasten“ vereint klassischen Schick und Romantik mit Naturholz und einem schwarz-weiß Muster – für Naturästheten und Metropoliten. „Weihnachtsfreude mit kindlichen Farben“ versprüht Fröhlichkeit durch kreative Kombinationen aus neu und alt, durchsetzt mit einem ordentlichen Anteil do-it-yourself und nordisch inspiriert. Für Entdecker und Designliebhaber verspricht „Feiern mit belebendem Grün“ ein sinnliches Fest.

Zusatzsortimente für Floristen auf der Tendence

Auch die Zusatzsortimente für Floristen spielen auf der Fachmesse eine entscheidende Rolle. „Auf der Tendence finden Floristen die neusten Trends: stilvolle Pflanzgefäße, außergewöhnliche Vasen oder elegante Schalen, die zusätzlich mit Qualität und Funktionalität begeistern. Außerdem gibt es eine ganze Reihe spannender Zusatzsortimente wie Dekorationsmaterial für das eigene Geschäft zu entdecken“, so Bettina Bär, Leiterin Tendence.

Symbiose von Floristik und Gefäß: Pflanzen kundengerecht in Szene setzen

Wie Pflanzen kundengerecht in Szene gesetzt werden, zeigt Floristin Eva Latsch in ihrem Vortrag „Symbiose von Floristik und Gefäß - Inszenierungen unterschiedlicher Gefäße mit entsprechender floristischer Gestaltung“ am 28. August um 10:30 Uhr. Die hessische Landesmeisterin der Floristen 2014 wendet Techniken wie Binden, Stecken und Einpflanzen an und kreiert so verschiedene Werkstücke. Dabei stimmt die Expertin Sträuße, Gestecke oder frei Gebundenes auf Gefäße aus schlichtem Glas, Keramik, recycelten Flaschen, Blech oder auch auf Design Klassiker ab.

Schaufensterdeko live: Sortiments- und Ladengestaltung auf Kundenwünsche ausrichten

Karin Wahl, Visual Merchandising-Trainerin und erfolgreiche Buchautorin, zeigt in Halle 11.1 wie Floristen ihre Sortiments- und Ladengestaltung optimal auf das Zielpublikum ausrichten. Der Workshop steht unter dem Motto „Schaufensterdeko live“ und wurde speziell für den Einzelhandel entwickelt.

Weitere Informationen zum Rahmenprogramm der Tendence gibt es online unter tendence.messefrankfurt.com/agenda.