Wirtschaft & Politik

Eine Schule, ein Arboretum

Viele deutsche Schulen haben schon ihr eigenes Arboretum. Möglich macht dies der bundesweit ausgeschriebene Wettbewerb „eine Schule, ein Arboretum“ der Umweltstiftung „Fondation Yves Rocher“. Seit 1994 finanziert der Kosmetikhersteller über eine eigens gegründete Stiftung interessierten Grundschulen ein Arboretum (Schulwald). Über 12.000 Kinder pflanzten bisher auf diesem Wege ihr eigenes Klassenzimmer im Grünen. Ziel der Aktion ist es, die Kinder verstärkt an die Natur heranzuführen und ihr Interesse für die Natur zu wecken. Der Wettbewerb sieht auch die Pflege der Bäume durch die Schüler vor. Die Kinder lernen dabei in direkter Verantwortung den Umgang mit der Natur. Auch im Wettbewerbsjahr 2006 können sich bundesweit all jene Grundschulen bewerben, die Interesse an einem Arboretum haben. Der diesjährige Bewerbungsschluss ist der 31. Juli 2006. Kontakt: "Fondation Yves Rocher", E-Mail: umweltde@yrnet.com, Internet www.yvesrocherfondation.org