Wirtschaft & Politik

Illegale Osteospermum-Vermehrung: Gericht verhängt empfindliche Strafen

Drei Betriebe des niederländischen Züchters und Produzenten Van Santen sind vor Gericht schuldig gesprochen worden, Osteospermum-Sorten der Züchter Selecta, Sakata und Sunny illegal vermehrt zu haben. Das meldet die Royalty Administration International (RAI). 

Die niederländischen Betriebe hätten vorsätzlich gehandelt, so das Gericht – die Strafen fielen empfindlich hoch aus.

Welche Kosten und Konsequenzen die verurteilten Betriebe im Einzelnen zu tragen haben, lesen Sie in der aktuellen TASPO Ausgabe 20/2012. Dort erfahren Sie außerdem, welche Osteospermum-Sorten betroffen sind und wie die Sortenschutzverletzung aufgedeckt werden konnte. (ts)