Wirtschaft & Politik

Kaiser’s Tengelmann: Kaufpreis fix?

, erstellt von

Rewe und Edeka haben sich über einen Kaufpreis für die Kaiser’s Tengelmann Filialen geeinigt. Bis zum 2. Dezember sollen die Verhandlungen endgültig abgeschlossen sein.

Rewe will in Berlin rund 60 Kaiser's Tengelamann-Filialen übernehmen. Foto: Tengelmann

Kaiser's Tengelmann: Rewe und Edeka erzielen Fortschritte

Rewe Group Vorstandsvorsitzender Alain Caparros erklärte dazu: „Wir haben in den vergangenen Tagen sehr große Fortschritte in den Verhandlungen erzielt. Ich bin froh, dass wir jetzt schnell zu einem positiven Ergebnis kommen können. Ich will diese Einigung und werde mit Nachdruck für den erfolgreichen Abschluss arbeiten.“

Nach aktuell bekanntem Verhandlungsstand wird Rewe 60 Läden mit einem Umsatzvolumen von 300 Millionen Euro in Berlin übernehmen. Aber an den Details wollen beide Parteien noch feilen. Außerdem müssen Wirtschaftsministerium, Bundeskartellamt und die Gewerkschaft ver.di noch grünes Licht für den endgültigen Vertragsabschluss geben. Über den Kaufpreis ließen die Verhandlungspartner noch nichts verlauten.