Wirtschaft & Politik

Kettler beendet Insolvenzverfahren

, erstellt von

Bei Kettler bleiben die Lichter an: Wie das Familienunternehmen bekannt gibt, endet das Insolvenzverfahren in Eigenverwaltung zum 1. April. Der Geschäftsbetrieb soll ab diesem Datum uneingeschränkt fortgesetzt werden, und auch der weiteren Restrukturierung des Unternehmens will sich Kettler konsequent widmen.

Kettler stellt unter anderem Garten- und Freizeitmöbel wie die Kettler-Tischwelt her. Foto: Kettler

Wie der Sportartikel, Freizeitmöbel- und Spielgeräte-Hersteller informiert, hatte die Gläubigerversammlung bereits am 29. Februar einstimmig den vorgelegten Insolvenzplan angenommen. Somit kann dieser nun rechtskräftig werden.

Damit könne auch die bereits begonnene Restrukturierung und Neuausrichtung von Kettler weiter fortgesetzt werden, so das Unternehmen. Sämtliche Geschäftsbereiche – Sport, Freizeitmöbel sowie Spiel & Kind – sollen planmäßig und uneingeschränkt fortgeführt werden.