Wirtschaft & Politik

Kunststoffpflanzgefäße: Fiskars verkauft Geschäft

, erstellt von

Der finnische Hersteller Fiskars verkauft sein europäisches Geschäft mit Kunststoffpflanzgefäßen. Neuer Besitzer ist Good(s) Factory. Das Unternehmen wird die Produkte ebenfalls unter der Marke EbertSankey produzieren.

Fiskars trennt sich von der Herstellung der synthetischen Pflanzgefäße der Marke EbertSankey. Foto: www.ebertsankey.com

Fiskars und Elho Group wollen Verkauf bis Jahresende abschließen

Good(s) Factory gehört zur Elho Group ltd. und gilt als europäischer Marktführer für synthetische Töpferwaren und verwandte Produkte. Fiskars möchte durch den Verkauf der Sparte die Unternehmensstrukturen verschlanken, sich auf das Kerngeschäft fokussieren und in ausgewählten Geschäftsfeldern weiter weltweit wachsen.

Beide Partner wollen die Transaktion spätestens bis zum Jahresende abschließen. Die Elho Gruppe setzt seit 50 Jahren auf die Produktion synthetischer Töpferwaren und verwandter Produkte